Gab es Prozesse gegen amerikanische Kriegsverbrecher?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Selbstverständlich gab es Prozesse. Amerikanische Soldaten die den Kriegseinsatz verweigert haben (Dokumentation in TV Phönix am 15.12.2015) wurden zu jahrelangem Kerkerhaft in den USA verurteilt. NACH Entlassung aus der Armee haben im letzten Jahr ca. 390 amerikanische Soldaten Selbstmord begangen. Die effektivste Mordmaschine an Amerikanern ist  also das amerikanische Kriegsministerium.

Nein leider nicht. Weder für Vergewaltigungen, Raub, Plünderung und auch bei Mord nicht. Auch die "Rheinwiesen" wurden nie juristisch aufgearbeitet. "Wehe dem Besiegten".

Was möchtest Du wissen?