Gab es Organisationen zur NS-Zeit, die nicht von der NS beeinflusst wurden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, gab es nicht. Genau das war die sogenannte "Gleichschaltung".

Sämtliche Organisationen, die sich nicht ins NS-Regime eingliedern ließen, wurden aufgelöst bzw verboten.

Ob Studentenverbindungen, Freimaurer, Pfadfinder u.a. - was sich nicht in nationalsozialistische Strukturen einordnete, wurde verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1800ll
28.02.2017, 20:39

Danke!

1
Kommentar von SchmidtRoman
01.03.2017, 16:36

Pfadfinder gab es schon, aber das war HJ für kleine

0

Was heißt "beeinflusst"? Nimmst du zum Beispiel die Weiße Rose: Durch den NS beeinflusst, aber nicht ihm dienend. Beeinflusst dahingehend, dass sie erst durch den NS entstand, gegen ihn arbeiten wollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer nicht in NS-Dachorganisatzionen"eingegliedert" wurde, wurde aufgelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?