Gab es in Deutschland eine Revolution oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wollte gerade auch sagen, der Mauerfall gilt ja auch als "stille Revolution" und die Märzrevolution heißt ja nicht umsonst so :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

märzrevolution 1848 hatte eher so nen studentischen revoluzer charakter .. keine richtige volksrevolution.

problem: deutschland war nicht ein grosses land, sondern viele kleind, e fürstentümer ... jedes fürstentum hatte wohl seine mini revolutiönchen, aber zu ner grossen reichte das halt nicht wenn das land nicht geeint ist

als das land dann geeint war gabs ja erstmal kriege und auch erfolge ...Deutschland stieg zur Weltmacht auf. Als es dann nach 1910 wieder kurz vor revolution stand, hat man halt den 1. WK angezettelt.

zwischen den wk hats ja quasi die revolution der nazis gegeben

nach dem 2. wk  den revolutionsversuch in berlin

und 1989 schließlich den fall der DDR

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich mich recht erinnere sind einfach zu wenig Leute mobilisiert worden sie waren meiner Meinung nach einfach zu Schwach und lustlos im Vergleich zu den Franzosen 

Lies aber lieber nochmal in einem Buch nach das gefällt den Lehrern besser 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?