Gab es früher Riesen?

 - (Daten, Riesen, PHARAO)

8 Antworten

"Denn in diesen Entwickelungszeiten gestaltete sich der menschliche Leib noch immer um. In der atlantischen Zeit war der menschliche Leib noch nicht wie heute in feste Formen gebannt, sondern es war noch so, daß geistig sehr bedeutende, hochentwickelte Menschen in der damaligen Zeit physisch klein waren, kleine Menschen waren. Dagegen hatte der, der geistig nicht sehr bedeutend war, in der atlantischen Zeit einen riesig entwickelten physischen Körper. Und man konnte, wenn man damals einem solchen Riesen begegnete, sich sagen: Der steht auf keiner sehr hohen Stufe der Geistigkeit, denn der ist mit seiner ganzen Wesenheit in den Leib hineingerannt! - Alles, was in den Sagen von den «Riesen» enthalten ist, beruht durchaus auf Erkenntnis der Wahrheit. Wenn daher in den germanischen Sagen eine wirkliche Erinnerung an jene Zeiten erhalten ist, so empfinden wir es vom geisteswissenschaftlichen Standpunkt aus als etwas durchaus Richtiges, daß die Riesen dumm sind und daß die Zwerge eigentlich sehr gescheit sind. Das beruht durchaus darauf, daß man von der atlantischen Bevölkerung sagen konnte: Da sind kleine Leute, da ist eine große Intelligenz zu Hause; dort hingegen ist ein großer Menschenschlag, und die sind alle dumm! Copyright Rudolf Steiner Nachlass-Verwaltung Buch: 107 Seite: 2 84 Wo die menschliche Intelligenz ins Fleisch gegangen war, da war geistig nicht sehr viel zurückgeblieben. So daß physische Größe der Ausdruck dafür war, daß die Geistigkeit nicht zurückbehalten werden konnte. Es war der Körper in gewisser Weise damals noch durchaus verwandlungsfähig. Gerade in der Zeit, als die Atlantis anfing unterzugehen, da war ein großer Unterschied zwischen den Menschen, die gut waren in ihren seelischen Eigenschaften und die ein kleiner Menschenschlag waren gegenüber den Riesengestalten, welche lasterhaft waren, bei denen alles ins Fleisch gegangen war. Sogar in der Bibel könnten Sie noch Nachklänge dieser Tatsache finden, wenn Sie sie suchen wollten."

(Seite 284f, "Geisteswissenschaftliche Menschenkunde", Rudolf Steiner).

Wo wurden menschliche Skelette gefunden, die 5-8 Meter lang waren? Vielleicht wenn Du die ganzen Einzelteile hintereinader aufreihst...

Das Bild stellt übrigens eine Szene aus der ägyptischen Mythologie dar, bei den dargestellten Personen handelt es sich um Götter.

Deine Frage ist hier schon ausführlich beantwortet

http://www.gutefrage.net/frage/gab-es-frueher-riesen-giant-humans

Ja, es gab früher Riesen/ Giganten/ Atlanten/ Zyklopen/ Si-Te-Cahs/ Saos, und wie sie alle genannt wurden, auf engl. human giants.

Man hat ihre Skelettreste, Zähne, Fußabdrücke in erkalteter Lava etc., Steinsärge, Werkzeuge, usw. weltweit gefunden.

Spannend ist auch, dass es sogar Zeiten gab, in denen noch solche riesigen Menschen gleichzeitig mit heute als "normalgroß" empfundenen Menschen lebten, und auch noch letzte Reste von Sauriern.

Das ist im Sagengut erhalten geblieben, vereinzelt auch in Bildern (z.B. Steinritzungs-Zeichnungen von Indianern in Lateinamerika, da sind außerdem auch Herzoperationen und Fernrohre dargestellt).

Viel Spaß beim Nachforschen!

0

Dazu koennte man noch bemerken, dass das Saeugetier mit der groessten Kopfhoehe immernoch existiert naemlich die Giraffe, die hat kein anderes Saeugetier jemals uebertroffen. Unsere Vorfahren waren alle wesentlich kleiner und die Durchschnittsgroesse der Menschen im MA war z.B. nur 1.5m. Der groesste je gefundene Menschenaffe war der Gigantopithecus, der aber auch nur etwas ueber 3m erreichte und damit der groesste Primat aller Zeiten war. Die Evolution hatte sicher einen Grund fuer die 'bescheidene' Groesse von Primaten und Menschen, der Vorteil von enormer Groesse erschliesst sich naemlich nicht...

Kleopatra - Mord oder Selbstmord?

Hey,

ich habe in den letzten Tagen eine sehr interessante Dokumentation gesehen, die besagt, das Cleopatra ermordet wurde. Von Oktavius (?). Er soll sie ermordet lassen und dann behauptet haben, dass sie sich mit Hilfe einer Schlange selber getötet habe. Die Gifttheorie im Kamm wurde mit der Menge an benötigten Gift erfolgreich widerlegt.

Nun meine Frage an die Historiker:

Stimmt das wirklich? Gibt es nicht noch eine Lücke, die die Forscher übersehen haben?

...zur Frage

Wie groß sind eure Kinder?

Hallo! Folgende Sachlage.)))Mein Sohn ist mit seinen 10,5 Jahren schon 160 cm groß. Ich bin 170, mein Mann 184, auch in unseren Familien gab es keine Riesen. Wir haben 2 weitere Kinder die normalgross sind. Der mittlere Sohn war aber schon bei seiner Geburt 57 cm und seitdem wächst er kontinuierlich, ohne große Schübe. Als er 5 war, haben wir ihn in einem Endokrinologikum untersuchen lassen um organische Störungen auszuschließen. Es war alles in Ordnung. Einfach nur groß ohne einsehbare Gründe, wurde uns gesagt. Nun möchte ich wissen, wer kennt jemanden, der im Kindsalter riesig war. Sind diese Kinder auch zu großen Erwachsenen geworden?Ich mache mir schon sorgen, dass mein Sohn über 2 Meter groß wird und dann gewisse Probleme im Alltag und mit seiner Gesundheit haben wird.

...zur Frage

Warum waren die Lebewesen früher viel größer als heute?

Immer wenn ich von Tieren in der Urzeit lese oder höre wird davon gesprochen wie groß sie waren z.B. Mammute, einige Dinosaurier, Insekten ( im Silur) und Riesenvögel (im Paläogen) sowie Meereslebewesen. Es gab zwar damals auch kleine Tiere aber warum gibt es solche großen Tiere heute nicht mehr. Die größten sind ja Elefanten mit ihren lausigen 4m Höhe, meist weniger. Gibt es dafür irgendeinen Grund warum die Lebewesen heute viel kleiner sind als früher??

...zur Frage

Mopeds mit anderem Baujahr schneller als heute?

Also. Mein Freund hat ein 15-20 Jahre altes Moped von seiner Tante. Damals war es angeblich so, dass die 50 ccm mopeds schneller fahren durften als heute. Wir haben zusammen 90 km/h geschafft, obwohl es nicht entdrosselt ist. Ist das legal, weil ja damals andere gesetzliche Grundlagen gab? Danke im Vorraus

...zur Frage

Silberring 935?

Habe vor 15 Jahren einen Silberring gekauft mit einem Stempel von 935 und zwei geschwungenen Buchstaben JK. Früher war er leicht vergoldet.

Meine Frage: Gab es damals schon Silber 935 (habe mich nicht verlesen, ist klar und deutlich punziert). Und was könnte es für ein Stein sein?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?