Gab es eine "Urmaterie", die für den Urknall sorgte?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Moderne Wissenschaftler sehn das in etwa so:

Am Anfang gab es eine gleichmässig verteilte Menge an Energie die eine Art Phasenverschiebung durchlaufen hat wodurch es zu einer ziemlich heftigen Reaktion kam.

Dazu gibt es ein bekanntes Experiment:

In einem Speziallabor wird ein Glas Wasser extrem langsam abgekühlt...obwohl die Temperatur irgendwann weit unter Null ist ist das Wasser immernoch flüssig...wenn man dann an das Glas schnickt macht es wosch und das Wasser im Glas friert komplett im Bruchteil einer Sekunde aus....so in etwa solls passiert sein...Sachen wie Urmaterie oder ähnliches gibt es keine Hinweise zu...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja weiß man halt nicht. Eine Theorie die mir Recht gut gefällt ist das es unzählige dimensionale Ebenen gibt mit Dimensionen die wir uns garnicht vorstellen können, und aus irgendeinem Grund haben sich die Dimension der Zeit und des Raumes mal überschnitten. Durch diesen "Krach" wurde der Urknall gezündet und wahnsinnig viel Energie an einem vorher nicht existenten Punkt der neu geschaffenen Raumzeit frei. Deine "Urmaterie" ist diesbezüglich ganz einfach Energie selbst die sich in der neuen Raumzeit ausdehnt und dabei zu Materie wird.

Es stimmt schon das aus nichts nichts werden kann, mehr oder weniger, aber Energie ist ja nicht nichts, sondern wie du selbst geschrieben hast gleichzusetzen mit Masse. Was ja eben auf Einstein zurückgeht. Theoretisch ist im kleinsten Maßstab immernoch alles daraus aufgebaut, kleine Fädchen die verschieden Schwingen und so das ganze "Etwas" bilden. Das wär dann so in etwa (ganz grob) die String bzw. M-Theorie (vereinigung der gängigsten String Theorien mithilfe einer Zusatzdimension).

lg Karo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich denke niemand kann dir sinnvolle Theorien zu einem Thema geben, über das die hohe Wissenschaft noch streitet und unsicher ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JustMiii
28.03.2012, 15:38

Ich suche ja nicht wirklich nach wahren Theorien, sondern nur rein hypothetisch gesehen. :3

0

Das der Urknall entstand dafür gibt es nur ein Wort: ZUFALL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer das weiß, ist garantierter Empfänger des nächsten Physiknobelpreises!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

haste angels & demons gelesen oder was? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JustMiii
28.03.2012, 15:39

Nein, eigentlich nicht, ich weiß nicht mal, wie wir auf dieses Thema kamen, aber so was beschäftigt mich. ;)

0

ich soll mich mit nobelpreisträgern messen, die auch keine antworten haben? nee :-).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?