Gab es graf dracula wirklich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, aber nicht als Vampir.

Es gab einen Mann namens Vlad III. Drăculea.

Es gibt Gerüchte über ihn.

Manche sagen, dass es eine Mischung aus echten Taten, Übertreibungen und absichtlichen Lügen und Rufmord sind.

Er soll unzählige Feinde durch Pfählung hingerichtet haben, und sie öffentlich zur Schau gestellt haben und ihre Körper verrotten lassen.

Er soll Menschen bei lebendigem Leib gebraten haben lassen, und dann andere gezwungen haben dieses gebratene Menschenfleisch zu essen.

Er soll Frauen gezwungen haben ihre Kinder aufzuessen.

Er ließ angeblich Abgesandten eines Sultans Nägel durch die Schädeldecke treiben und sie zum Sultan zurück schicken.

Er soll zwischen hingerichteten Menschen genussvoll seine Mahlzeiten eingenommen haben.

Angeblich ließ er selbst das Gerücht verbreiten, dass er stets vom Blut seiner Opfer zu trinken pflegt.

Was davon alles wahr ist und was Lüge kann heute eigentlich keiner mehr sagen.

12

Krass :o woher weißt du das ?

1
40
@V4mpier

Ich habe mal eine Reportage auf Youtube gesehen, den Rest habe ich aus dem Internet, also Google.

1
40

Danke für den Stern !

0

Ja, Vlad Dracul gab es wirklich.

Allerdings nicht als blutschlürfender Flattermann, sondern als regionaler Herrscher in Transsilvanien, der den Türken das Fürchten lehrte.

Er hatte da so ein Hobby, daher auch sein Beiname "Der Pfähler".

Ja und google kann Dir gaaanz viel über den erzählen!

Was möchtest Du wissen?