Gab es für den Buddhismus krieg, Hinrichtungen, vergewaltigung oder andere schlimme Dinge?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hilfreich, Nee mag sein in der Vergangenheit, aber jetzt ist was zählt. Christen waren ja  damals auch nicht die "Heiligsten". Und das ist genau das was den Islam heute so unsympathisch macht. Die sind so und werden immer schlimmer und verbissener. Der Buddhismus ist eine unaggressive, friedliche und sanfte  Religion. Mit der können wir leben und die kann man tolerieren. Im krassen Gegensatz zum Islam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?