G20 Protest .. gibt es eigentlich Forderungen, Ziele der Gegner?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Herzlichen Glückwunsch, du hast die Antifa begriffen. Diese Trottel sind nicht mehrheitsfähig und wissen, dass sich keine Sau für sie interessiert, also bewerfen sie ein paar Polizisten mit Steinen und schaffen es zwei Tage in die Zeitungen. Zu verwirklichende Ziele haben die kaum, sie wissen nur, was sie nicht wollen.

Und der G20 bringt eh keine Ergebnisse, es ist weder sinnvoll, den durchzuführen, noch, dagegen zu demonstrieren.

Erst einmal: Ja, es wird linksextreme Idioten geben, deren einziges Ziel Gewalt ist. Aber ich wehre mich dagegen, jeden G20 Gegner so darzustellen.

G20 ist nun Treffen der 20 wirtschaftlich stärksten Länder und so wie der G7 Gipfel. Wie man aber die extreme soziale Ungerechtigkeit bekämpfen kann, darüber gibt es bestenfalls Lippenbekenntnisse. Aber auch in den Teilnehmerländer gibt es große soziale Probleme. Deutschland ist da keine Ausnahme.

In den Teilnehmerländer werden immer mehr die Grundrechte abgebaut, auch Deutschland ist da keine Ausnahme, gerade erst wurde mal wieder die Online-Durchsuchung verschärft.

2008 gab es die Weltwirtschaftskrise. Was für starke Worte wie man nun endlich die Banken an die Kette legt, von einer Finanztransaktionssteuer war die Rede damit die Verursacher auch bezahlen und nicht der kleine Bürger. Nichts ist daraus geworden.

Die Grenzen für Flüchtlinge dicht machen, aber brav immer mehr Waffen in Krisenländer liefern. Sind Politiker wirklich dermaßen doof, um da keinen Zusammenhang sehen zu wollen?

Es gibt sehr wohl Kritik an solche Gipfeltreffen und wenn du es nicht sehen willst: Noch haben wir Meinungsfreiheit (noch weil der Bundestag ja brav Gesetze erlässt, die das einschränken).


PS: Halb Hamburg dicht zu machen wegen den Treffen und die Bevölkerung muss darunter leiden, ist wohl auch nicht gerade nett. Die Reiseplanungen meines Bekannten musst ich umändern, da diese per Zug über Hamburg an dem Wochenende führen würden.

juergen63225 01.07.2017, 21:43

Zitat ...Es gibt sehr wohl Kritik an solche Gipfeltreffen und wenn du es nicht sehen willst ...

Ja, und meine Frage lautet ... wie lautet denn die Kritik ?

Etwa dass diese unterschiedlichen Staaten gefälligst eine Art von Sozialismus oder Kommunismus einführen mögen ? 

0
Jewi14 02.07.2017, 08:19
@juergen63225

Lesen kannst du ja, aber offenbar hapert es am Leseverständnis oder deine Sturheit, es nicht erkennen zu wollen. Leider kann ich dir daher nicht weiterhelfen, du willst nichts anders als deine Ansichten akzeptieren. Du passt perfekt zu diesen linksextremen Idioten, die dulden auch nur ihre Ansichten. Glückwunsch dazu.

1

Was glaubst du, warum HH so weiträumig gesperrt wird?

Demos, in denen sich Randalierer unter einigen Gutmenschen verstecken werden so weit an den Rand der City geschoben, daß jeder Effekt solcher Demos für die Gipfelteilnehmer irgendwo zwischen minimal und null liegt.

Und das ist auch gut so, denn solche Gipfel sind nicht dazu da, sich von einer Minderheit vorschreiben zu lassen worüber gesprochen wird, sondern überhaupt miteinander zu sprechen.

Ich persönlich fände es allerdings praktischer einfach ein oder zwei Kreuzfahrtschiffe zu chartern, die von einer kleinen Flotte bewacht werden und wo die Teilnehmer genauso gut konferieren können wie im CCH - käme sehr viel billiger

Gruß

Du blubberst irgendwas dahin, kennst die Gegner des Protestes so garnicht, bemühst dich auch garnicht mal in Kontakt mit ihnen zu treten, willst lediglich über Dritte deine Vorurteile bestätigt bekommen oder irgendwelche Mutmaßungen einsammeln, mehr isses nicht.

juergen63225 01.07.2017, 21:36

Gegner des sogenannten Protestes kenne ich gut, ich zähle ja selber dazu. Aber von Sprechern der "Prostestierer" vermisse ich Aussagen bzw frage mich ob es sowas überhaupt gibt ... das war meine Frage!

0

Das es noetig ist sich auf dieser Ebene zu treffen, steht ausser Frage.

Ob es was bringt weiss man auch, es bringt nichts und es kann getrost als "Hornbergerr Schiessen" durchgehen.

Wenn die Presse hier schreibt, fuer den Potentaten aus Saudi-Arabien sind im Luxushotel die Zimmer zu klein, usw. Dann kann man nach Beendigung der Konferenz auch nicht mehr erwarten.

Ausser Spesen nichts gewesen.

juergen63225 01.07.2017, 21:39

Dass ich keine hohen Erwartungen habe, habe ich ja geschrieben, aber 

Wenn die Notwendigkeit ausser Frage steht, dann kann es ja nicht gar nichts bringen, und wenn es nur die Tatsaache ist, dass die Wahrscheinlichkeit von eskalierenden Konflikten geringer wird, wenn man persönlich miteinander redet.

1
zetra 01.07.2017, 22:05
@juergen63225

Diese 20 Staaten haben fast soviele eigene Interessen, somit kann das nichts werden. Kleine Gruppen meinetwegen, aber dieser babylonischer Haufen ist nur was fuer die bunte Presse, damit die kleinen Leute was zum gaffen haben.

Effektivitaet und Nachhaltigkeit muesste erreicht werden in den wichtigen Punkten der Wirtschaft und der Verringerung von Kriegen.

Wie soll das gelingen?

Deine Absicht hier etwas Gutes abzugewinnen ist ja ehrenvoll, auf die paar Randalierer gehe ich erst gar nicht ein. Kollateralschaden eben.

0

Was möchtest Du wissen?