g-moll Funktionstabelle?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

t (Tonika): Gm (g-Moll)

tP (Tonikaparallele): Bb (B-Dur)

s (Subdominante): Cm (c-Moll)

sP (Subdominantparallele): Eb (Es-Dur)

D7 (Dominantseptakkord): D7 (D-Dur mit kleiner Septime (in g-Moll harmonisch; in g-Moll natürlich wäre es Dm7 (d-Moll mit kleiner Septime); normalerweise beziehen sich Moll-Kadenzen immer auf harmonisch Moll)

dP7 (Dominantparallele mit Septime): F7 (F-Dur mit kleiner Septime)

DD7 (Doppeldominante mit Septime): A7 (A-Dur mit kleiner Septime)

Die Groß-/Kleinschreibung der Funktionsbezeichnungen wird in Moll umgekehrt (außer die der Dominanten, wenn es sich um harmonisch Moll handelt, was sehr üblich ist), da sie auf Moll-Akkorde verweisen..

Grüße :)

Was möchtest Du wissen?