G E Z zahlen Ja oder Nein?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Also zahlen musst du nicht! Wenn du nicht willst, koennen sie dir nichts! Nicht ohne Gerichtsurteil. Und da muessen sie beweisen, dass du Empfangsgeraete bereithaeltst. Und das duerfte schwierig sein. Du kannst ja erzaehlen, dass du den Fernseher erst vor 2 Wochen gekauft hast (natuerlich musst du das auch irgendwie belegen - Kaufvertrag, oder den Verkaeufer mitbringen, der das bestaetigt, und, vorzugsweise GEZ-Schutzgeld bezahlt).

Wenn du nur einen PC besitzt, oder ein internetfaehiges Handy, wuerde ich es auf ein Verfahren ankommen lassen, und mich bis zum letzten durchklagen. So dreisst muss man erstmal sein... Keiner zwingt die, ihre Sendungen ins Internet zu stellen und wenn sie das machen, koennen sie den Zugriff ganz einfach beschraenken. Durch Passwort, und nur wer GEZ zahlt hat darauf Zugriff. Oder sie bieten es gleich gegen Bezahlung an. Der PC ist und bleibt kein Rundfunkgeraet! Wenn nur mal jemand die Eier haette, sich da bis zum EUGH durchzuklagen, waere das einfach nur geil! Solche Mafia-Banden, wie der GEZ sollte man zurechtweisen, sonst nehmen die irgendwann noch Steuern fuers Atmen, weil die ja ihre Signale durch die Luft verteilen, die du atmest...

Ich zahle auch keine GEZ-Gebuehren. Und die sollen mir ruhig dumm kommen! nochmal: ICH HABE NOCH NIE GEZAHLT!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du entsprechende Geräte, Radio, TV, Computer hast, musst Du zahlen. Allerdings brauchst den Menschen von der GEZ nicht in Deine Wohnung lassen. Erdarf auch nicht gegen Deinen Willen hereinkommen.

Wirst Du erwischt, musst Du nachzahlen. Das kann sehr teuer werden. Außerdem kannst Du noch eine Strafe aufgebrummt bekommen. Wenn Du berufstätig bist, musst Du zurzeit auch bezahlen, wenn Du bei den Eltern wohnst.

In Zukunft soll die GEZ haushaltsweise kassieren. Dann muss jeder Haushalt zahlen. Es ist dann fast wie eine Steuer.

Die Gebühren sind notwendig, um die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sicher zu stellen. Ohgne Geld können die kein gutes Programm machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kosy3
20.03.2012, 05:53

(räusper) Mit Geld aber auch nicht.

0
Kommentar von Postermann
05.04.2012, 23:45

Mittlerweile hat die GEZ wohl ihre Berechtigung zu kassieren verloren! Die holen sich doch mit viel Werbung die Kosten rein und überbieten die Privaten Sender bei "Ereignissen" um die Senderechte zu bekommen. Ein gutes Programm machen die sicher nicht!

LG

0

Schau gerade russische Nachrichten. Denen nach ist in Russland alles perfekt. Seit 1000 Jahren und mit Putin erst Recht. Das erinnert mich daran weshalb ich für das relativ unabhängige tv und Radio zahlen MUSS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch musst du leider voll zahlen. Aber ab 2013 gilt: eine Wohnung, ein Beitrag – unabhängig davon, wie viele Personen dort leben und wie viele Rundfunkgeräte vorhanden sind. Der Rundfunkbeitrag bleibt stabil bei monatlich 17,98 Euro. Das lässt hoffen. Liebe Grüße vom Seestern *

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du einen internetfähigen Pc hast mußt du zahlen , auch wenn sonst kein Radio oder Tv -Gerät da ist. Hast du keines der 3 Geräte (Laptop zählt wie Pc) zahlt du nicht ansonsten ist es Pflicht und ja es gibt auch Kontrollen deswegen, selbst für ein Autoradio bist du verpflichtet zu zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werf seit Jahren deren Briefe einfach weg und es ist noch nie was passiert. Sie können dich auch erst dann zur Kasse zwingen wenn einer ihrer Mitarbeiter deinen Fernseher gesehen haben(soweit ich weiß). Allein das Hören genügt nicht, wenn sie z.B. im Treppenhaus stehen oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, man muss GEZ zahlen, wenn man ein Gerät zum Empfang bereit hält...

In Ausnahmefällen (Harzer; Bafög) kann man sich freistellen lassen.

Du kannst aber kein Kindergeld beantragen, nur weil du das Gerät zum "Empfangen" bereit hältst.

Es zahlen natürlich nicht alle, weil es aus manchem Perspektiven nicht fair ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Mensch muss. Das einzige was der Mensch muss ist: sterben und zur Toilette gehen. Ob alle zahlen? Wohl kaum. Kontrolliert - ja das machen die super gerne, da leben die so richtig auf dabei. Aber: du musst niemand in deine Hütte lassen. Das ist die gute Nachricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heute schon abGEZockt worden? So lang das Gesetz diese Selbstbedienungsmentalität sanktioniert, bleibt dir keine andere Wahl als zu zahlen. Oder anders wählen demnächst. Da könntest du auch fragen, ob du Maut zahlen musst. Antwort a la GEZ: Wenn du ein Fahrzeug bereit hältst, mit dem du auf Mautstraßen unterwegs sein könntest ... musst du vorbeugender Weise schon mal was überweisen - für alle verfügbaren Straßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe die Frage nicht ganz. Wünschst Du dir am Ende, dass nur die "Dummen" zahlen sollten, damit die Schmarotzer die Leistungen kostenlos in Anspruch nehmen können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Radio oder Fernseher in der Wohnung hast, mußt du zahlen. Es wird auch kontrolliert. Und es stimmt, daß man die Kontrolleure nicht in die Wohnung lassen muß. Was passiert wenn man nicht zahlt, weiß ich allerdings nicht. Außer, die Öffentlichen dann nicht mehr so viel Geld hätten um seichte Filmchen mit ihren Lieblings-"Stars" zu verbrechen, die vorzugsweise in der Karibik spielen!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToffeCaramel
19.03.2012, 23:37

Auch das Internetfähige Handy und der Computer gehören zu den anmeldepflichtigen Geräten. Ebenso das Autoradio.

Mann zahlt aber nur ein Pauschale für alles.

0

Ja, man muss zahlen. Nein, es zahlen nicht alle. Und deshalb wird kontrolliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird kontrolliert, man muss es zahlen und es zahlen sicherlich nicht alle (leider).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

können die doch gar nichtz kontrollieren... man muss die doch gar nicht rein lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es wird kontrolliert, es ist eine Zwangsabgabe an den Staat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rolf42
19.03.2012, 23:05

Nein. Das Geld geht nicht an den Staat sondern an die Rundfunkanstalten.

0

Ja, es wird kontrolliert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normalerweise Ja , Nein , Ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?