Fx6300 Übertakten, was muss ich machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

mein Vorredner hat es ja erklärt schon....Ich möchte noch hinzufügen das man echt in "kleinen" Schritten sich vortastet und vorallem erstmal sofort die Stabilität prüft mit z.b. Prime95 und einem Temp Programm wie CoreTemp z.b....jede Cpu ist anders,bei der einen geht mehr,bei der anderen weniger,daher bitte beachten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieFilmsuche
16.11.2016, 20:44

ich besitze prime 95 und auch cputemp. Muss ich echt nur das eine ausschalte und dann auf 4,2 schalten ? mehr nicht `? (Natürlich in 100 mhz schritten bzw weniger) DAs wars shco ? Was ist mit der in einem video erwähnten spannung, die man beachten sollte? (Beziehe das auf ein Video von "Pc-Welt" ?

0

Also erstmal stellst du "Core Performance Boost" auf Disabled. Dann gehst du auf Cpu Clock Ratio und stellst es auf 21(?) , oder so hoch wie du es haben willst. Die Zahl die du einstellst × 200 ergibt deine Mhz. Also z.B. 21× 200=4200. Dann hättest du also 4.2Ghz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieFilmsuche
16.11.2016, 20:42

Ok soweit hatte ich eigentlich geplant, aber ich hatte gelesen das man eine gewisse Spannung nicht vernachlässigen sollte. Und ich weiß nicht genau, welche hier in meinen optionen gemeint ist.

Wenn ich die Cpu Clock Ratio auf 4,2 GhZ habe, muss ich da nicht noch irgendetwas anderes ändern? Wie die zuvor erwähnte Spannung?

0

Was möchtest Du wissen?