Fx 8120 Übertackten richtig

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Odoma,

Ich denke es geht um diesen Prozessorkern: Socket: AM3+, Clockspeed: 3.1 GHz, Turbo Speed: 4.0 GHz, No of Cores: 4 (2 logical cores per physical), Max TDP: 125 W

Wichtig für die Verarbeitung des Spiels ist es, dass das Spiel so programmiert wurde, dass es auf 8 Kernen laufen kann. Zudem kommt, das es 4 physische Kerne sind und 4 logische. Das wurde früher schon oft gemacht. So können die Programme die Rechenleistung besser verteilen. Dein Prozessor hat also 4 Kerne die man "anfassen" kann und 4 logische/virtuelle Kerne.

Ist das Spiel nicht für 4 oder 8 Kerne programmiert arbeitet es auch nur mit einem Kern (oder zwei kernen). Dieser eine Kern wird an seine Grenzen gefahren und destabielisiert den Rest, denn die reserven hast du schon heraus gekitzelt.

Die wichtiger Frage ist, was hast du für eine Grafikkarte? Solltest du eine OnBoard (fest auf dem Mainboard verbaute) Grafikkarte haben wird die ganze angelegenheit noch heikler.

Hast du eine schlechte Grafikkarte, nützt dir ein übertakteter Prozessor überhaupt nichts, weil dein Gesamtsystem schon am Limit ist. Stell dir einen Rennwagenmotor vor der in einem Kleinwagen sitzt, weder die Bremsen noch das Fahrwerk, noch die Karosse sind dafür ausgelegt.

Poste mal bitte das ganze System! Mainboard, Grafikkarte, Soundkarte, Prozessesor, RAM, Betriebsystem, Treiber, ect...

Dann könnte man schon mal mehr sagen.

Bis dann.

HAllo, also erst einmal danke für die Antwort ^.^ Mainboard: ASUS M5A78L-M/USB3 CPU: fx 8120 GraKa: R9 270x 2gb Toxic 1150 clock Ram: A-DATA Technology 8gb 2 Festplatten und eine SSD Win 7 64 bit Ultimate Treiber die Aktuellen halt...

0
@odoma

Ja sorry für die späte Antwort! Wie Zero4321 und ich geschrieben haben ist BF4 nur auf einen Kern ausgelegt (dachte ich mir schon). D.h. egal wie hoch du die Leistung der Prozessorkerne schraubst das Spiel greift trotzdem nur auf einen Prozessorkern zu.

Wenn du keinen neuen Porzessor kaufen willst - was meiner Meinung nach auch unnötig ist - weil dein System echt sehr gut ist - solltest du nicht mehr Übertakten (somit hast du wieder Luft nach oben) und es mal mit einem anderen Spiel testen. Vllt Updatest du mal BF4 manchmal wird ein Patch nachgeschoben - der das Spiel veranlasst auf alle Prozessorkerne zuzugreifen.

Ist BF4 auf deiner SSD gespeichert? Läuft dein Betriebsystem auch auf der SSD? Dies sollte beides der Fall sein um das Spiel noch weiter zu optiemieren.

Soweit ich weiß gibt es noch Softwarelösungen um das Spiel zu "zwingen" auf die anderen Prozessorkerne zuzugreifen. Damit kenne ich mich aber leider nicht aus.

Die günstigste Variante ist - die Anforderung im Spiel ein bisschen runter zu setzen - so etwas wie Nebel und so - das frisst Leistung.

0

Hatte ich auch mit dieser CPU, hab auch übertakten versucht war aber das gleiche wie bei dir, es lief immer mit ner 1 sekunden pause ^^ Es kommt auf deine Single Core Leistung an und die ist nicht so super bei den meisten amd cpu's (insbesondere deinem). Hab ne GTX 760 und die cpu wie du drin, was war das ergebnis? -> 60-70fps auf Hoch mit ständigen drops nach unten (30-40fps). Jetzt mit der gleichen Grafikkarte UND dem Xeon E3-1230v3 auf Hoch -> 100fps (wegen fps limitierung auf 100 in der user config) und auf Ultra -> 70-80fps :D. Also Fazit: Wenn du mehr Leistung willst ohne FPS drops kauf dir einen Xeon E3-1230v3 oder einen guten i5 der 3. oder 4. generation, hab ich auch gemacht und siehe da ^^.

Ja das habe ich mir auch schon gedacht ein neues zu kaufen...

0

Was möchtest Du wissen?