Futterverweigerung beim Hund

5 Antworten

Dein Umgang mit deinem Hund ist für mich ziemlich unentspannt. ein Animationsprogram ohne Ende, dazu diese unsinnige permanente Handfütterung und deine gesetzten Grenzen die ich auch ziemlich übertrieben finde können einen Hund stressen. Wie wäre es ihm sein Futter einfach in einen Napf zu tun und ihn in Ruhe ohne deine ständige Präsenz fressen zu lassen.

Danke für deine Tipps und Überlegungen dazu. Napf ist leider keine Option mehr. Dadurch, dass er ja ein Allergiker ist und wir lange gebraucht haben, bis wir das richtige Futter hatten, hat er irgendwie seine Bauchschmerzen und Durchfälle mit dem Napf verknüpft. Deswegen, habe ich unten auch schon geschrieben, haben wir uns dafür entschieden. Und du hast recht, das klingt ziemlich unentspannt, wie ich das geschrieben habe, allerdings ist es in Wahrheit so, dass wir 3 mal in der Woche wirklich arbeiten und den Rest der Zeit darf er Hund sein. Und meine Grenzen sind in meinen Augen nicht wirklich Stress. Er kennt es ja nicht anders. D.h. ich muss ihn nicht ständig von der Couch werfen oder so. LG

0

Ich vermute mal das der Hund seine Grenzen austesten möchte,und er dich damit aus der Ruhe bringen kann.Bei uns ist es ähnlich.Wir haben einen 18 Monate alte Hovawart /Retriver mischling,auch ein Rüde und unkastriert.Er verweigert manchmal auch das Fressen,dass man ihm nach dem Spazieren gehen gibt.Dann schmeiß ich es immer weg und nächstets mal Frisst er wieder weil er hunger hat^^. Lass dich dadurch nicht stören,dass ist bestimmt nur ne Phase würde ich mal sagen ;). LG Pansa

Puh danke Dir! Das gibt mir Hoffnung, dass mein Hund nicht der einzige Querulant ist. LG

0

futterverweigerung? probier mal unterschiedliche sorten aus (am besten nach proben ausschau halten) und nicht jedes x beliebige sorten kaufen. hab früher auch mal den fehler gemacht immer gleich das teuerste oder "beste" zu kaufen. sehr von nachteil, wenns der hund nicht frisst - man sitzt auf dem sack oder den dosen fest :-(

Hund an neues Futter gewöhnen

Hallo ihr Lieben, wir haben jetzt seit einer Woche einen Hund der 1 Jahr alt geworden ist, die Vorbesitzer haben ihm immer nur Welpenfutter gegeben. Nun waren wir in der Tierhandlung & die haben uns anderes Futter empfohlen damit er auch zu nimmt.. soweit alles gut. Am nächsten Tag haben wir das Welpenfutter mit dem neuen Futter vermischt, der Hund sucht sich das Welpenfutter raus aber lässt das andere im Napf. Also haben wir ihm jetzt nur das neue Futter gegeben, aber jetzt frisst er nicht mehr.. Haben ihm natürlich das Welpenfutter wieder hingestellt, damit er was frisst. Unsere Frage.. wie gewöhnen wir ihm das neue Futter an ??

...zur Frage

Welches Hundefutter benutz Ihr?

Hallo Leute,

ich hoffe Ihr seit guter Laune und habt paar Infos für mich. Habe neulich einen Hund bekommen, und wenn es um das Futter geht, muss ich zugeben, dass ich keine Ahnung habe.

Wollte ein wenig im Net nachlesen was es so gibt, und fand erstmal ein Nahrungsergänzungsmittel, und zwar das Lachsöl hier bei https://lachsoel-fuer-hunde.de/dosierung/

Ich würde gerne wissen, mit welchem Futter ich dies kombinieren kann?

Danke euch schon mal im voraus.

...zur Frage

Mein Hund frisst unnormal!

Hey Leute! Mein Hund nimmt das futter aus der Schale und bringt es zu einem anderen Platz um es dort zu fressen. Es ist mein erster Hund und ich möchte nichts falsch machen daher die Frage. Sie bekommt das futter schon seit 1 Jahr dort (wohlgemerkt sie ist 1Jahr alt^^) und das futter ist seit nem halben jahr nach der umstellung auch immer das selbe.

Ich danke jetzt schonmal für die Hilfe =)

...zur Frage

Hund hat seit Wochen schleimigen, blutigen Durchfall, verweigert Futter und ist schlapp

wir haben einen belgischen schäferhund der seit Monaten Durchfall hat. An manchen Tagen ist er super fit, spielt und ist vom Verhalten unauffällig. An anderen Tagen verweigert er das Futter, der Bauch gluckst, er spuckt gelblichen Schleim, hat Durchfall, verweigert das Futter. Am nächsten Tag ist dann alles wieder ok. Wir füttern seit Wochen nur Pute und Reis. Blut- und Kotuntersuchungen waren bis jetzt unauffällig. Unser Tierarzt und wir sind mit unserem Latein am Ende Wer hatte bei seinem Hund ähnliche ERfahrungen und was hat ihm geholfen?

...zur Frage

Hey habe einen 13.5 Wochen alten Boerboel-Welpen und füttere ihn mit happy Dog africa Trockenfuttwr (zwei mal täglich) und real nature wilderness Nassfutter?

Hey habe einen 13.5 Wochen alten Boerboel-Welpen und füttere ihn mit happy Dog africa Trockenfuttwr (zwei mal täglich) und real nature wilderness Nassfutter. Ich würde nun gerne auf Wolfsblut nass- und Trockenfutter umsteigen.. Könntet ihr mir eine bestimmte Sorte empfehlen, die am besten geeignet wäre?

http://www.healthfood24.com/de/Wolfsblut-Vorteilspakete/Kombipakete-fuer-Hunde Hier sind einige davon aufgelistet

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?