Futterautomat für Katzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja Futterautomaten gibt es aber....dahinter steckt ja letztlich das Mensch nicht oft genug zu Hause ist um selber zu füttern (1x morgens und 1x abends)hier fängt die Tierquälerei an.Bitte schaffe dir keine Katze an wenn du keine Zeit zum füttern hast.

Schnuffduff 27.03.2009, 15:38

Sehr viele DH

0

Hallo,
wenn es Ihnen möglich ist eine Katze zu füttern, nehmen Sie sich doch bitte die Zeit dafür es selbständig zu machen.
Wenn Sie die Zeit nicht mal haben (was ist mit Wasser, das arme Tier soll doch nicht verdursten?!) würde ich von einer Katze abraten.
Katzen brauchen mehr, als nur gefüttert zu werden.
Besser wäre eine Person, der Sie vertrauen können und die sich zwischenzeitlich um sie kümmert.
Die Frage erscheint mir doch etwas halbherzig!

Ich fände so einen Futterautomaten ekelig.Wenn ich meiner Katze schonmal nur die halbe Portion aus der Schale gebe weil sie nicht so einen Hunger hat...und stelle den Rest in Kühlschrank oder auch nicht...pack es in eine Dose oder lasse es in der Schale oder Dose...mache Folie drüber oder nicht...Deckel drauf oder nicht...es stinkt einfach nach einer kurzen Zeit.Also meine Katze packt dieses Futter nicht mehr an...die schüttelt sich immer wenn ich es doch versuche.

Natürlich gibt es sowas, schau mal bei fessnapf oder bei http://www.zooplus.de

Der Futterautomat wirst Du selbst bleiben. Für Naßfutter gibts sowas sicher nicht. Und wie willst Du das mit dem Frischwasser regeln??

Ja schau bei Fressnapf nach.

morefunhoney 27.03.2009, 14:49

Wollte ich auch sagen. dh

0

Was möchtest Du wissen?