futter: rinti vs. majestic

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

majestic hat, wenn du das hier meinst: http://www.zooroyal.de/hunde-shop/hunde-nassfutter/majestic-hundefutter/majestic-gourmet-mit-feinem-huhn-6x800g.html

wenigstens echtes gemüse drin und keine rübenschnitzel.

an deiner stelle würde ich auf jeden fall immer dann barfen, wann immer du zeit hast. da geht einfach nichts drüber :-). bei das-tierhotel bekommt man huhn und rind mit pansen gemischt, da muss man nur noch aufreißen und in die schüssel werfen. auch tolle knorpelknochen und fellige körperteile sind wichtig. das kann dosenfutter eben nur zerkleinert und verkocht liefern. denk außerdem an die synthetischen vitamine, die man bei rohem fleisch nicht braucht.

du wirst schon noch auf den "geschmack" kommen :-).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

xxguit94 02.07.2013, 13:02

okay, genau das ist es! das wär mir nicht aufgefallen, ist ja beides auch die gleiche preisklasse und so.

es gibt halt ab und zu mal barf, aber ich ernähre sie jetzt nicht davon. ist dann mehr so, dass ich ab und an mal ne mahlzeit dadurch ersetze.

auf das tierhotel hab ich auch schonmal ein auge geworfen, aber gelesen, dass die meinungen und erfahrungen da ziiiiemlich auseinander gehen!

denke auch, dass ich da später wieder drauf zurück kommen werde, nur gerade ist es eben was schwierig ;)

1
Seshikas 02.07.2013, 17:47
@xxguit94

Und beim Schlachthof/Bauern umme Ecke gibt es dasselbe nur erhgeblich günstiger

0
taigafee 03.07.2013, 04:58
@xxguit94

das tierhotel hatte ab und zu ältere ware, das stimmt, ist jetzt aber schon länger her. die haben stark erweitert und sich auch wirklich verbessert.

0

Gebe im mal dies und am nächsten Tag das andere wenn er es mag ist alles gut. Zwischendurch mal grünen Pansen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

xxguit94 01.07.2013, 23:31

wird vermutlich sowieso darauf hinauslaufen, da mir barfen grad nicht in den zeitplan passt ;) trotzdem mal die frage zum qualitätsunterschied, an die, die da vielleicht was wissen....

0
inicio 02.07.2013, 07:17
@xxguit94

barfen daeurt kaum mehr zeit als ne dose zu fuettern!

1x pro woche kaufe ich mein barf flelsich ein -fuelle es in protionsgroesse ab und ab in die gefriertruhe.

dann muss man abends nur jeweils das futter fuer den naechsten atg zum auftauen entnhemne und mit gemuese etc anreicher... max 2 minuten am tag...

2
xxguit94 02.07.2013, 12:51
@inicio

klar, wie gesagt, ich habs mal kurze zeit gemacht und werd auch später wieder darauf zurück kommen wahrscheinlich, nur zu zeit passt es mir wirklich nicht in den zeitplan, mich vorallem erstmal zu informieren worauf ich achten muss, damit sie auch alle vitamine usw bekommt. unsere kühltrue ist aber auch leider nicht so groß, da müsst ich shcon gucken wie ich das mit den bestellungen mache.

0

Hallo xxguit94!:)

Im Vergleich ist der Fleischanteil von Rinti höher, was mich aber an beiden Futtersorten stört, man kommt irgendwie nicht auf 100 %, weder bei den Inhaltsstoffen noch bei der Zusammensetzung...Soweit ich es beurteilen kann, nach den Inhaltsstoffen und Fleischanteil würde ich sagen: Mittelklasse.

da mir barfen grad nicht in den zeitplan passt ;)

Es ist kaum zeitaufwendiger, wirklich nicht. Ok, natürlich muss man sich einlesen, die Kühlmöglichkeit schaffen, aber dann...Und wenn ich sehe, mit wieviel Appetit mein Hund es frisst. Ausserdem muss ich nicht mehr kontrollieren, ob sich die Inhaltsstoffe beim Dosenfutter nicht "über Nacht" verändert haben! Mir keine Gedanken machen, was die fehlenden Prozente beim Nassfutter sein könnten. Ich weiß, was mein Hund im Napf hat :)

Freundliche Grüße schickt

Jason

P.S.: Gerade ein Schäferhund will gut ernährt sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

taigafee 02.07.2013, 07:13

man kommt irgendwie nicht auf 100 %

manche rechnen fairerweise das kochwasser nicht mit ein. ;-)

3
xxguit94 02.07.2013, 12:57

ja wie gesagt - gerade ist es schwierig. ich hab es mal probiert (zwar nichts drunter gemischt, sondern das fleisch aufgetaut und pur gefüttert) aber auf dauer geht das ja nicht, da müsst ich mich schon genauer informieren, und da fehlt mir eben die zeit, die hab ich noch nicht mal für mein essen :P zudem fehlt mir das geld für ein größeres gefrierfach. später werd ich aber ziemlich sicher darauf zurückgreifen, denk ich schon ;)

0
taigafee 03.07.2013, 06:16
@xxguit94

ein gefrierfach reicht nicht, weil du gefriergut nicht unter einer gewissen menge geliefert bekommst , da es sonst nicht lang genug gefroren bleibt.

0
nixweiss123 04.07.2013, 20:22
@taigafee

@taigafee :)

Es kommt auf die Bezugsquelle an. Ich kaufe teilweise beim "Futterhaus" gefroren oder auf dem Wochenmarkt, da ist die Abnahme ganz nach meinem Gusto :)

0

Barfen ist nicht so zeitaufwendig, wie Du vllt denkst. Morgens Beutel aus der Truhe raus - auftauen lassen - abends in den Napf - fertig. Mal ein Ei dazu, mal etwas Gemüse, mal etwas Öl oder Hüttenkäse. Vom Zeitaufwand (für mich) so wie TroFu-Fütterung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

xxguit94 02.07.2013, 13:00

trockenfutter? wir haben welches von happy dog. das kommt ganz einfach in den napf, bzw futterbeutel, ohne weiteres..

hab leider auch keine passende truhe, max. ein 2kg beutel würde da rein passen. und man muss ja schon wissen, wie viel von was der hund jetzt genau braucht: mit zeitaufwand meinte ich auch eigentlich mehr das informieren davor.

0
Dusty44 03.07.2013, 08:37
@xxguit94

@xxguit,

DAS meinte ich. Genau so mach ich das mit dem Fleisch. Beutel auf, Fleisch-(Mix) oder Innereien in den Napf, fertig.

0

Was möchtest Du wissen?