Futter für leberkranke Katze

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn der Tierarzt das Trockenfutter von Royal Canin empfiehlt, hat das schon seine Gründe. Die Tablette könntet ihr versuchen mit einem kleinen Stückchen Wurst, in das die Tablette versteckt wurde, zu füttern. So habe ich es schon mal mit einem Hund gemacht, der sich nicht entwurmen lassen wollte. Das hat dann ganz gut geklappt. Schwierig wird es nur, wenn es über einen längeren Zeitraum hinweg geschehen soll. Denn irgendwann durchschauen die lieben Tiere eben doch, was sich in der Wurst verbirgt. Die Leberinsuffizienz kann tödlich sein für eure Katze. Deshalb solltet ihr nichts füttern, was die Sache noch verschlimmern kann. Hört lieber auf den Tierarzt.

Was möchtest Du wissen?