Fußzeh verkürzen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Wenns dich stört spar dein Geld und operier es. Versuch gar nicht die Krankenkasse zu überzeugen das der Schuh drückt, denn selbst wenn sie es übernehmen werden bestimmte eingriffe gemacht die nur so in der Form von der Krankenkasse übernommen wird und das heisst hässlige Narbe. Stört es dich Ästhetisch dann geh zu einem guten Schönheitschirurgen

Hallo TrishTrish,

also du hast mein vollstes Mitgefühl, weil ich habe auch ein solches Problem. Bei mir ist der 3. Zeh knapp 5 mm länger als der 2. Zeh. Abgesehen davon dass es absolut unästhetisch ist, gibt es bei mir auch den medizinischen Aspekt: Normalerweise (beim ägyptischen Fuß)dient der 1. und i.d.R. größte Zeh vor allem die Körperlast auf sich zu nehmen für den Abrollvorgang beim Laufen. Bei mir verlagert sich das aber auf die übrigen Zehen, was nicht besonders gesund ist. Man sieht es auch den Zehen an: gerötet, schwielen, hühneraugen. All das tritt in Folge von "schlechtem" Schuhwerk aber auch durch "defekte Hardware" nenn ich das hier mal :D

Bei Pumps ist das Ähnlich: Nimmt man die größere Größe, so schwimmt der Fuß im Schuh- bei der normalen Größe ist es so, dass der längste Zeh (der 3.) Richtung Fuß zusammendrückt (das Gelenk) so ist der Zeh immer gerötet und tut weh!!!

Wenn man sich auf Schuhkauf begibt, kann man vor allem eines feststellen, dass alle Schuhe (die Fußform) dem ägyptischen Fuß als Vorbild nachgehen (1. Zeh ist der längste und größte von allen und nimmt mit zunehmendem Zeh mehr an der Länge ab).

Meine Frage ist auch, ob so ein Fall von der Krankenkasse übernommen wird, oder ob man dafür privat (tief) in die Tasche greifen muss?

Beim Arzt habe ich mich bisher noch nicht deswegen vorgestellt, sollte ich aber vielleicht mal machen. Wobei ich natürlich die Angst habe, dass er mich wissenschaftlich auslachen wird. Dabei habe ich deswegen auch solche Komplexe, ich kann moralisch gesehen keine Sandalen oder sonstiges anziehen, gerade im Sommer ist das eine Qual für mich, mich in geschlossenen Schuhe zu zwängen! HILFE!

LG, Cranky1989

Ich denke wenn du zu einem Schönheitschirurgen gehst wird er dich nicht auslachen. Die Krankenkasse wird das nicht übernehmen, aber wenn es dich stört und die mit einem kürzeren Zeh glücklicher bist, dann spare und mach es. Ich werde mir auch demnächst Haare implantieren lassen obwohl man kaum schwächen sieht aber der Arzt meinte ab 35 ca. sind sie an kleinen stellen (die Ecken vorne ca. 2cm) weg. Ich wills es nicht soweit kommen lassen und wenn ich spare und mir das Geld dies Wert ist mache ich es einfach. Es ist eine Empfindungssache und ich kann es gar nicht leiden wenn jemand was fragt aber zu 99,9% Antworten kriegt die nicht seine Frage beantworten. Sondern immer nur kommentare wie, lass es, mach es nicht blablabla.

Ich persönlich finde die Ägyptische Fußform in gepflegter Form sehr anziehen und alle anderen Fußformen abstoßen, es ist in meiner Psychie so eingepflanzt und hat mit ca. 17 Jahren angefangen, warum weshalb kann ich mir selber nicht erklären, ich wünschte von herzen es wäre nicht so. Aber was nun mal ist ist halt so. Ich versuche mich dran zu gewöhnen es klappt aber nicht seit vielen vielen Jahren. Ich war 4 Jahre mit ein Mädel zusammen mit der Grieschichen Fußform und ich konnte mich einfach net dran gewöhnen und zwang mich jedesmal nicht draufzuschauen.

Also wenn es dich selebr stört, Geld sparen 1 Jahr oder so Zähne zusammenbeisssen und weg damit. (Bitte nur bei Professionellen und Guten Ärzten).

0

Technisch ist es selbstverständlich möglich, aber die Frage ist, ob es sinnvoll ist, all die Komplikationsmöglichkeiten (Entzündung, Wundheilungsstörung etc.) wegen einer kosmetischen Operation in Kauf zu nehmen.

mein großer Zeh ist auch länger als der rest. Wäre er kleiner, könnte ich 2-3 Schuhgrößen kleiner Anziehen und meine Socken hätten nicht immer löcher. das ist so abgef***t.. Es ist ne richtige Last. Ich bin auch dabei mich zu informieren wie teuer sowas ist und wie lange usw!

In Düsseldorf gibt es einen Arzt, der das seit Jahren operiert. Leider pro Zeh für 1500€ ... :/

0

Wenn Dich der Zeh in den Schuhen nicht drückt, würde ich es sein lassen mit einer OP. Denn ein Eingriff ist und bleibt ein Eingriff, verbunden mit Gefahren. Wie heisst es so schön: So viel wie nötig, so wenig wie möglich.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, an die Du wahrscheinlich um diese Uhrzeit noch garnicht daran gedacht hast, Du läßt Dir die anderen 9 Zehen operativ verlängern ! Mußt einmal ernsthaft mit Deiner Krankenkasse darüber reden, ob sie Dir eventuell die Kosten dafür übernehmen ! Wenn nicht, dann laß es uns doch durch eine neue Frage, "Meine Krankenkasse ist so unsozial eingestellt", wissen ! Vielen Dank !

Sehr gute Antwort ;)! DH DH!!

0
@VerenaFlensburg

Hallo Verena ! Ein herzliches Dankeschön ans andere Ende unserer Republik. Für soviel geteiltes Verständniß eines Fragestellers bekommst Du von mir ein ganz dickes "Kompliment". Ist schon unterwegs. Liebe Grüße von Manfred !

0

Das ist bei vielen Menschen so und noch lange kein Grund sich operieren zu lassen. Denk mal drüber nach, welche Risiken mit einer OP verbunden sind. Niemand ist perfekt und solche kleinen Problemchen sind echt lächerlich. Kauf dir Schuhe, die groß genug sind, dann ist das Problem gelöst.

Ein Freund von uns hat mal in Latschen Rasen gemäht, ist ins stolpern gekommen und mit den Fuß in den Rasenmäher geraten, danach waren die Zehe etwas kürzer. Ist vielleicht keine so gute Idee das nach zu machen. Ansonsten mal einen Schönheitschirurgen befragen.

Die Ärzte können heutzutage doch alles operieren.

das kann man, man schneidet einen teil des knochens raus und verartztet alles wie bei einem bruch... bleibt aber eine hässliche narbe...

gibt es dafür einen speziellen begriff, für so einen eingriff?

0

Also ich habe es hinter mir. Mir wurden 2 Zehen gekürzt. Die Heilungsdauer ist ein wenig lang und davon abgesehen, das man zusätzlich noch anderen Torturen auf sich nehmen muss, wie einen bestimmten Schuh tragen usw. Vor allem für welche variante man sich entscheidet. Die Knochenenden können mit einem Faden verbunden werden oder auch mit einem Draht.

Aber das Kommentar einfach größere Schuhe zu kaufen ist unsinnig, man rutscht mehr im Schuh rum und stoßt dann erst recht mit dem Zeh vorne an.

Was ein Argument dafür ist, das durch das Anstoßen des Zeh´s vorne am Schuh sich irgendwann eine Krallenzehe bildet und man es dann sowieso operieren sollte.

Am besten noch deine Augen hinterher. Ist mir neu das die Frauen/Männer jetzt auf die Zehen achten.

Bei mir auch! Das ist doch normal!

is das mit dem zeh so schlimm, das man den kürzen müsste ???

würde ich sonst fragen, wenn ich es okay finden würde?

0
@badguysimon

wo besteht der unterschied? bekomme ich deinen segen und dein verständnis, falls es nicht nur eitelkeit ist?

0

alda scheißse.

die sind nich alle gleich lang???

ich würd mir alles zweimal abschneiden damit die annern dass nich wieder alles machen müssen.

Was möchtest Du wissen?