Fußsohle rosa verfärbt?

2 Antworten

Kannst du ein Foto bitte hochladen, damit wir dass genauer beurteilen können, sprich form des fußes, ist dieses geschwollt? Nehmen sie Blutverdünnungsmittel? Waren Sie davor erkrankt? Stehen sie viel? Lg und gute besserung.

Danke für die Rückmeldung. Ein Photo habe ich schon hochgeladen... Weder stehe ich viel noch bin ich krank oder nehme blutverduennende Mittel. . die Farbe ist fast pink, und im oberen Bereich durch eine gerade/klare Linie begrenzt ... 

0

Wenn sie drüberstreichen spüren sie ein leichtes brennen?

0
@Dead1323

Nein, die betroffene Fußsohle ist allerdings etwas gefuehlssensibler habe ich beim Test gerade gemerkt... 

0

Hm.. das könnte eine durchblutungsstörung sein, beobachte den fuß bitte, sobald dieser anschwillt, leicht bläulich oder schon schwärzlich wird suche bitte einen Arzt auf. Es kann auch eine entzündung vorliegen, schwer zu beurteilen, schone diesen aufjedenfall. Diabetis Melittus haben Sie nicht oder?

0
@Dead1323

Bislang ist er weder geschwollen, noch blaeulich/schwärzlich.... Die Zehen sind allerdings kälter... An Diabetes habe ich auch schon gedacht, bin nicht diagnostiziert, habe allerdings seit einigen Jahren Übergewicht und häufiger Probleme mit den Füßen (Schmerzen morgens und nachts, Kribbeln, extrem trockene/rissige Haut). Konnten Sie das Photo sehen?

0

Leider nicht sehe das Foto nirgends. Sie sollten sich unbedingt auf Diabetis testen lassen. Hatten sie manchmal Wunden an den füßen die sie nicht wirklich gespürt haben? Haben sie manchmal das Gefühl dass Ihnen Schwindelig wird oder ihnen Übel ist? Kalter schweiß etc..?

0
@Dead1323

Schwindelig, kalter schweiss und blaue Flecken, ja. Wunden und Übelkeit, nein.....

0

Dass könnte wirklich ein Anzeichen auf Diabetis sein, sie sollten zum Arzt und das abklären, da Ohne behandlung sich der Diabetis verschlechtern kann.

0

Färbt irgendwas ab? Ein Socken oder ein Schuh vielleicht?

Nein, absolut nichts .... 

0

Was möchtest Du wissen?