Fußschmerzen auf Achillessehne?

1 Antwort

Ich hoffe, du konntest in der Zwischenzeit dein Problem schon lösen aber kann es sein, dass du unter des Tarsaltunnel-Syndroms leidest?

"Fersenschmerzen, die von Kribbeln, Brennen oder Taubheitsgefühl begleitet werden, sprechen für ein Tarsaltunnel-Syndrom, eine Kompressionsneuropathie, bei der die Äste des N. tibialis posterior eingeklemmt werden. Schmerzen und Taubheitsgefühl strahlen oft in den plantaren Anteil der Ferse und manchmal in die gesamte Sohle bis hin zu den Zehen aus. Durch Druck auf den Tarsaltunnel oder durch Dorsalflexion und Auswärtsdrehen des Fußes werden die Symptome verstärkt. Da Plattfüße eine vermehrte Abduktion des Vorderfußes und eine Valgusabweichung des Hinterfußes verursachen und dabei der N. tibialis übermäßig gedehnt wird, sind solche Fehlstellungen mit die Hauptursache eines Tarsaltunnel-Syndroms. Deshalb ist die Korrektur der Fußhaltung durch Einlagen die wichtigste therapeutische Maßnahme." (Praxis-depesche.de)

Ich litt unter Achillessehne und durch eine Kombination von Physiotherapie sowie korrekte Nährstoffversorgung durch die Sehnenkapseln von Laoli Vital konnte ich nach ca. 3-4 Monate endlich eine Besserung spüren. In der Zwischenzeit habe ich die Schmerzen unter Kontrolle und dehne auch brav und regelmässig. Hier einige Übungsempfehlungen: https://sehne.at/tipps/24-spezielle-uebungen-fuer-die-achillessehne-und-wade

Trotzdem lasse zuerst klären, ob du doch nicht unter des Tarsaltunnel- Syndroms leidest. Alles Gute!

1

Dankeschön für den Tipp. Ich habe am 12.11 also nächste Woche Montag einen Termin beim Mrt und am 26.11 ist dann die komplette Auswertung da mir auch nochmal Blut abgenommen wurde. Ich bin gespannt was raus kommt.

1

Achillessehne gezerrt wieder zum Arzt oder abwarten?

Hi Leute,

Ich habe ein kleines Problem. Wir Mädels haben Mal wieder alleine ohne Buben Fußball in der Sportstunde gespielt (aber mit aufsehplicht) und da habe ich mir bei der Achillessehne (laut der Ärztin) gezerrt. Ich kann zwar ganz normal gehen weil ich dabei keine Schmerzen habe aber bei ein paar Bewerbungen habe ich höllische Schmerzen. Als wir euch Weile Fußball spielten wollte ich den Ball von der Luft wegschießen und als ich den Ball berührt wurde bekam ich unabsichtlich eine tritt auf den Fuß mit den ich geschossen habe. Denn die andere wollte auch den Ball wegschießen. Es tat für ein paar Minuten weh aber der Scherz ging wieder von alleine weg. Ich dachte mir erst nichts aber nachher spürte ich bei bestimmte Bewegungen Schmerzen. Ich wartete ein paar Wochen (2-3 Wochen) und sagte dann meinen Betreuerinnen das ich mir mal bei Sport verletzt habe und die Schmerzen nicht besser geworden sind. Trotz mit Sportsalben. Sie sagte ich sollte am nächsten Tag zur Ärztin schauen und es abchecken lassen. Gesagt getan ich erzählte ihr mein leiden und sie meinte ohne irgendwelche weiteren Untersuchungen eine Diagnose von einer gezerrte Achillessehne. Am Donnerstag hatte ich in der Schule Erste-Hilfe und wir mussten und beiden meisten Übungen hinknien was mir starke schmerzen beim verletzten Fuß bereitete. Seit den (gestern) habe ich stärkere Schmerzen und habe schon überlegt ob ich doch noch einmal zur Ärztin schauen sollte oder nicht. Am meisten Probleme habe ich wenn ich im Bett auf den Bauch liege und mein Fuß auf die Seite drehe. Oder wenn ich gesessen bin und auftrete gibt es mir für die ersten zwei drei Schritte einen Stich. Was meint ihr sollte ich es nochmals anschauen lassen oder abwarten und mit Sportsalben einschmieren.

Daniela

...zur Frage

Beanspruchungsprobleme Sprunggelenk-Achillessehne

Hallo liebe Sportfreunde,

Ich bin freizeit Fussballer und Jogger,

Seit längerem hab ich schmerzen beim dumpfen auftreten, würde den druckschmerz auf den hinteren teil der Ferse lokalisieren.

In letzter Zeit habe ich auch schmerzen bei einer knickbewegung im Fussgelenk und zwar die knickbewegung die man auch macht wenn man sich auf die zehenspitzen stellt . das fussgelenk wird an der Achillessehne hochgedrückt.. und dort sitzt auch der schmerz so zwischen Ferse und Achillessehne. Wenn ich diese Bewegung gemacht hab tut es auch ne zeitlang etwas weh aber nur leicht aber störend.

Was könnte die Ursache sein`? Entzündung ? Bänderverletzung ? ich neige dazu an dem besagten fuss auch mal nach aussen wegzuknicken. sonst habe ich keine schmerzen beim laufen, nur halt wenn das gelenk übermässig nach oben geknickt wird.

Will nur mal eure Einschätzungen wissen. Um den weg zum Arzt komm ich auf dauer nciht drum herum, aber beim Orthopäden wartet man als nicht dringender Patient auch gut und gerne 3 monate auf einen Termin:)

Grüsse:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?