Fußschmerzen an der FußSOHLE!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Kaum ein Problem ist so schwer zu diagnostizieren wie eines am Fuß. Der Mensch hat den komplexesten Fuß in der Natur. Unser Fußgewölbe wird von allen Seiten von einem äußeren dehnbaren Netz aus 26 Knochen, 33 Gelenken, 12 gummiartigen Sehnen und 18 Muskeln unterstützt. Es könnte einfach eine Prellung sein, aber schon das ist spekulativ, Möglichkeiten gibt es da leider viele, geht nicht ohne Arzt. Ich wünsche Dir gute Besserung.

dafür kommen einige dinge in frage, von ner kleinen zerrung bis hin zu nicht geschlossenen wachstumsfugen .... aber da dir dass einfach so niemand wirklich sagen kann solltest du vllt. besser einen arzt aufsuchen. ansonsten würd ich dir empfehlen dich ein wenig zu schonen und zu schaun obs besser wird.

hallo, ja ich kenn kenn das auch. damit war ich im krankenhaus und wurde geröncht. dann kam raus das die wachstumsfugen noch nicht geschlossen sind oder so. dann wurde mir eine bandage verschrieben mit so einlagen. dann ging das weg ;)

Vielleicht wäre es besser, du lässt dann doch mal ärztlich abklären! Nicht dass du später noch bleibende Schäden behältst!

Was möchtest Du wissen?