Fußpflege - Anwendung von Nagelöl unklar. Wer kennt sich aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es reicht, wenn du mit dem Pinsel einmal drüber gehst und dann massierst du es mit einem Finger der anderen Hand ein. Wenn du nicht soviel nimmst, sind deine Hände auch nicht ganz ölig ^^ Weniger ist da mehr. Es zieht dann wie eine Handcreme ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanell1
19.03.2016, 10:27

Aber auf dem Nagel direkt zieht es nicht ein. Das ist das Problem auch, oder soll das gar nicht auf den Nagel drauf? Oh man voll unangenehm, dass ich sowas fragen muss.

0
Kommentar von Vanell1
19.03.2016, 10:43

Also nicht direkt auf den Nagel? Ich bin völlig verwirrt, denn im Internet und auf dem Nagelöl steht, dass es dazu dient den ' Nagel ' zu stärken und diese Rillen und Risse zu ' reparieren '.

0
Kommentar von Vanell1
19.03.2016, 14:34

Ah okay danke !

0

du schreibst, das Öl zieht in den Nagel nicht ein. So etwas hab ich noch nie gehört oder erlebt. Natürluch zieht Nagelöl in den Nagel ein. Warum denn auch nicht? der Nagel ist eine durchlässige Hornschicht, die durch das Öl gepflegt wird. Der Aufbau eines Nagels ist genau so wie Haut, nur dicker. Also wenn du meinst, ein Nagel ist eine tote undurchlässigeSache dann irrst du dich. Wenn du das Öl auf den Nagel direkt aufträgst und einmasierst dann tust du direkt was für die Beschaffenheit des Nagels, wenn du das Öl auf die Wurzel aufträgst, dann wächst der Nagel mit der Pflege des Öls nach, das heißt, was du heut für den Nagel tust wirkt sich in ca einem halben bis dreiviertel Jahr aus, denn so lage braucht der Nagel um einmal durchzuwachsen. Vielleicht hast du ein Öl, was zu dick ist oder so wenn du sagst, es zieht so lange nicht ein. Das ist nicht gut und ungewöhnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum konntest du keine Socken und Schuhe anziehen??? versteh ich nicht. Das Nagelöl trägt man auf den Nagel und die Nagelwurzel (das ist das, wo der Nagel oben herauskommt aus dem Fleisch)auf und massiert es anschließend mit dem Daumen oder was auch immer in die Haut und den Nagel ein. Und dann läßt man es natürlich drauf, sonst hätte es ja keinen Sinn.Das macht man doch mit Nagelöl für die Finger genauso. Und die Füße cremt man sich ja sowieso jeden Tag ein, warum also konntest du keine Socken und Schuhe anziehen???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanell1
20.03.2016, 11:35

Das habe ich beschrieben, auf dem Nagel direkt zieht es nicht ein! Wie auch? In der Haut schon. Ich kann ja mit den Händen auch nicht viel machen, wenn es ' auf ' dem Nagel ist. Sobald ich einen Pulli oder so anziehe und mit dem Nagel dran komme schmiert das ja an der Kleidung ab!

0

Was möchtest Du wissen?