Fußnote Latex?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist möglich. Die Lösung hängt aber davon ab, wie du üblicherweise zitierst bzw. die Fußnote einfügst. Arbeitest du mit einem Literaturverwaltungsprogramm, dass du dann auch zur Erstellung des Inhaltsverzeichnisses nutzt? Welche Pakete hast du geladen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaximilianDegas
19.09.2016, 14:38

Als Lit. Programm nutze ich JabRef und als Editor Texpad (Mac).

Meine Präambel besteht aus:

\documentclass[widefront]{jura}
\usepackage{ngerman}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[%
bibformat=compress,%
annotatorfirstsep=in,
pages=format,%
authorformat=smallcaps,%
titleformat=italic,%
titleformat=all,%
titleformat=commasep,%
howcited=normal,%
commabeforerest%
]{jurabib}%
\usepackage[a4paper, nohead, bottom=3cm]{geometry}
\usepackage{url}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{eurosym}
\usepackage{eulervm}
\usepackage{ae}
\usepackage{courier}
\usepackage{jurabib}

Ist eine Vorlage aus dem Internet, habe erst gestern mit Latex begonnen und sonst immer Word genutzt.


Ich zitiere mit \footcite[\S~263~Rn.~92]

0

Was möchtest Du wissen?