Fußnagelpilz: Hilft Lack dagegen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, ich kenne dieses problem! Vor einigen Jahre hat sich der Nagel meines rechten kleinen Zehs auch recht interessant verformt. Zunächst hab ich es verdrängt weil es mir peinlich war, doch als nach und nach der Nagel weiter in monströsen Ausmaße gewachsen ist und sich irgendwann um meinen Fuß geschnürt hat habe ich begriffen, dass etwas geschehen muss! Ein guter Freund hatte mir zu diesem Zeitpunkt empfohlen das ganze einfach wegzubrennen. Um den Schmerz und den Gestank des verbrannten Horns zu ertragen kippte ich mir zunächst eine Karaffe neutralisiertes gefiltertes kristalwasser hinunter. Ich biss mir auf die zähne und brannte es mir weg. Der Schmerz war groß, doch seit dem hatte ich nie wieder Probleme mit Nagelpflege an diesem zeh, was vielleicht auch daran liegen könnte, dass nichtmetrisch soviel von ihm übriggeblieben ist.

HALLO AN ALLE ! Ich HATTE l. Monat zum ersten mal im Leben "NAGELPILZ" - wusste nicht was es überhaupt ist! Meine Mutter gab mir den Tipp- JAPANISCHES Heilpflanzenöl ( Rossmann oder DM Drogerie, kostet ca. 2€ ). Wirkt 100% !!! Ein Tropfen direkt darauf -morgens und abends. Den Pilz kann man nach nur paar Tagen ganz einfach, ohne schmerz, mit eine Nagelpfeile oder änl. unter dem Nagel entfernen ( bzw. rausziehen ). Ich bin begeister, dass es ohne starken Medikamenten funktionierte. Gute Besserung an Alle ! N

Auf jeden Fall sollte der Nagelpilz behandelt werden weil er sich im Laufe der Zeit weiter ausbreitet und nicht von allein verschwindet.Normaler Nagellack ist ungeeignet.Lass dich in der Apotheke beraten,es gibt verschiedene Anwendungsmöglichkeiten.

ja geh in die Apotheeke die haben dafür spezielle Salben und können dich gut dazu beraten. Will sagen frag alles was dir dazu einfällt.

Was möchtest Du wissen?