Fußnagel löst sich ab-was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mein Neffe ist mal barfuß Fahrrad gefahren und am Bordstein hängen geblieben. Der hat sich fast den ganzen Nagel abgerissen. Der hing nur noch links dran.

Der Arzt hat gesagt Pflaster drauf und warten bis er abfällt.

Nun so extrem wird das bei dir nicht sein. Mach ein Pflaster drüber. Oder 2 und geh morgen zum Arzt. Der fällt so oder so ab wenn er sich schon löst.

Ist nicht schlimm. 4 Wochen Plaster und dann ist der wieder da.

Viel Glück und alles Gute

Mein Rat für dich.

Erprobtes Mittel benutzen, 

Nagelpilz Öl das täglich morgens und abends auf den nagel und auf das Glied bis hin zum 1 Gelenk auftragen.

Bei Nagelpilz an der Zehen kann es bis zu 18 Monate Dauern bis man in wirklich los ist, das heißt Konsequent bleiben.

Auch sollte man das Umfeld ( Bett, Schuhe, usw.) von Pilzsporen befreien um den Erfolg abzusichern, abgestimmt auf das Öl ist FuPi Spray.

Beide Produkte bekommst du in der Apotheke, Ratsam ist es sich mal beim Hersteller beraten zu lasse, sehr gute kostenlose Telefonberatung.

Ich war meinen Nagelpilz den ich über Jahe hatte, nach gut 15 Monaten los, mache aber heute immer noch 2 mal die Woche vom Öl auf das betroffene Zehenglied um sicher zu gehen das er nicht mehr kommt.

alles gute und viel Ausdauer.

Mach ein Pflaster drüber oder schneide das lose Stück ab. Auch mit einer Raspel kannst du den kranken Nagel abtragen. Runter muss das Zeug sowieso.

Dann geh in die Apotheke und kaufe dir ein Canesten- Set. Das nach Vorgabe verwenden, dann solltest du das in ein paar Wochen los sein.

Strümpfe tägl. wechseln, Schuhe in eine Folietüte und über Nacht in die Gefriertruhe, Füße mit Krepp abtrocknen und dann das Tuch entsorgen. Hände desinfizieren. Pilz ist ansteckend!

Nele

Wickel ein Pflaster um Deinen Zeh, dann bleibt der Nagel dran  und geh morgen direkt damit zum Hautarzt.

Was möchtest Du wissen?