Fußgeruch - kennt jemand ein bombensicheres Mittel?

31 Antworten

Gegen Fußgeruch kombinierst du am besten ein paar Sachen, umso besser bekommst du es in den Griff. Socken mindestens einmal am Tag wechseln zum Beispiel, nicht jeden Tag dieselben Schuhe tragen und noch einiges mehr, siehe Video. Achja, Waschungen mit Salbeitee fallen mir noch ein. Hat meiner Tante bei Schweißausbrüchen in den Wechseljahren geholfen, nicht nur als Waschung, sondern auch von innen als Tee getrunken. lg

Also ich habe schon viele mitteln ausprobiert um mein Fußgeruch Unterkontrolle zu bekommen. Die einen waren zu teuer und halfen gar nicht oder auch die Anwendung war so kompliziert dass man keine Lust mehr gehabt es anzuwenden.

Jetzt habe ich die Lösung gefunden teste es gerade schon seit 2 Monaten und ich muss euch sagen das hilft. (Das kann meine Frau auch bestätigen, die kippt nicht mehr um wenn ich von der Arbeit komme und meine Schuhe ausziehe.)

Ihr wollt jetzt bestimmt die Lösung haben? ist ganz einfach ich nehme handelsübliche Zitronen schneide die 1/2 ab der Rest in Frischhaltebeutel und ab in Kühlschrank. Füße gründlich reinigen mit warmen Wasser dann nehmt ihr die halbe Zitrone und reibt eure Füße damit ein, WICHTIG zwischen den Zehen auch, am besten ihr drückt die Zehe in Zitronenfleisch rein. Ca.1-2 min. einziehen lassen. Bei der ersten Anwendung kribbelt ein wenig danach nicht mehr. Sooo jetzt die Füße ausspülen mit kaltem Wasser, schön trocknen mit Handtuch. Diese Anwendungen die erste 3 tage wiederholen und dann 1-mal die Woche.

ach ja wer Verletzungen an Füßen hat sollte diese Anwendung vermeiden(es seiden der steht auf schmerzen)

Hallo!

Ja, auf jeden Fall Socken/Strümpfe tragen, die einen hohen Baumwollanteil haben (so durchschnittlich 80 %).

Und ich habe einen Geheimtipp: Sobald Du neue Schuhe hast (und du solltest Dir neue zulegen, um das Experiment durchzuführen), leg Dir ein Schuh-~Desinfektionsspray~ zu (zB von Balea, der DM-Marke, große Sprühflasche). Damit sprühst du bitte Deine neuen Schuhe einmal kräftig von innen ein, und lässt sie zB über Nacht trocknen.

Am nächsten Tag, mit frischen Socken und frischgewaschenen Füßen, einmal mit dem Spray über deine Fußsohlen (Socken kannst Du dabei anhaben, oder auch nicht, geht beides) sprühen [nicht nasssprühen, nur einmal drüber], und dann in die Schuhe schlupfen und Deinen Tag beginnen.

Ich hatte das Problem mit Fußgeruch vor allem bei sehr preiswerten Schuhen aus diesem Plastik-artigen Material. Ich trage die Schuhe seit 2 Monaten unter Dauerstress und Hitze, und TROTZDEM riecht man NICHTS. Gar nichts.

Versuch's mal. Gruß Kronz

Weil ich es gerade ausprobiert habe, hier das Beste: Socken mit Kupferfasern. Ich hatte davon gelesen und sie mir im Internet besorgt (bonn-copper). Ich habe mir gleich mehrere bestellt, zur Auswahl. Ich bleibe bei den men`s dress/casual und athletic. Ich bin mit den Socken gewandert. Es war ein gutes Gefühl und tatsächlich auch kein Fussgeruch. Es ist scheinbar eine neue Entwicklung. Es lohnt sich wirklich.

2
@tomen1951

Ich habe sie auch versucht und getragen. Für Stiefel und Schuhe sind sie sehr gut. Ansonsten stehe ich auch auf eine leichte Zimtsohle oder einfach viel barfuß gehen.

0

Hier noch was aus dem net:

http://www.labbe.de/mellvil/index_vs.asp?themaid=17&titelid=119

Denke daran, dass ...

... du deine Füße täglich wäscht. Fülle ein wenig Wasser in die Badewanne oder in die Dusche und bade deine Füße darin.

... du deine Füße nach dem Waschen oder Baden gründlich abtrocknest. Auch zwischen den Zehen, denn dort kann leicht Fußpilz entstehen.

... du täglich frische Baumwoll- oder Wollsocken anziehst. Vermeide Socken mit einem hohen Anteil an synthetischen Materialien. Sie saugen den Schweiß nicht so gut auf.

... du darauf achtest, dass die Schuhe groß genug sind. Zu eng sitzende Schuhe tun nicht nur weh, du schwitzt darin auch stark.

... du im Sommer, wenn es warm ist, Sandalen trägst oder am besten barfuß gehst. So kommt viel frische Luft an deine Füße, die sofort trocknet.

... du deine Schuhe so oft wie möglich wechselst. Gönne deinen Lieblingsschuhen einen Ruhetag, damit sie austrocknen und lüften können.

... du die Einlagen aus deinen Schuhen herausnimmst und wäschst. Damit verschwindet der alte Fußgestank. Lasse die Einlagen ein paar Tage trocknen, bevor du sie wieder in die Schuhe steckst.

... du keine Schuhe aus Plastik oder synthetischen Fasern trägst. Achte genau darauf, aus welchem Material die Schuhe sind, wenn du dir neue Sneakers kaufst.

Ausser den Tips wie Waschen, tägl. neue Socken - etc. - kann ich Dir empfehlen, Deo-Puder und Fusspuder zu benutzen. Das sollte eigentlich helfen :-)

Es gibt wirklich sehr viel auf dem Markt gegen Fußgeruch. Aber es gibt nur 1 Produkt namens Pedisolix was nur bei einer Anwendung dauerhaft hilft.

0

Was möchtest Du wissen?