Fußblase: Soll ich zum Arzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Desinfizieren, viel Luft dranlassen und in ein paar Tagen ist es wieder gut. Wegen so was muss man nicht zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine mama würde jetzt sagen "damit kommst du heute nacht zum liegen". heisst soviel wie "stell dich nicht so an, ist nicht so schlimm, verheilt wieder"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ACA25
08.07.2016, 10:09

Die Frage stelle ich weil es sich entzündet hat. Könnte ja noch schlimmer werden

0
Kommentar von ACA25
08.07.2016, 11:04

Es hat geeitert. Eiter = Entzündung

0

Saubermachen und mit Wund und Heilsalbe verbinden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wurzelstock
08.07.2016, 10:18

...und zwar mit einem dicken Salbenverband. das heißt also, die Salbe in einer dicken, fingerbreiten Schicht. Diesen Verband würde ich zwei bis drei Tage zulassen, sofern sich keine Schmerzen einstellen, bzw. verstärken.

Sodann öffnen und prüfen, ob sich neue Haut bildet. Nimmt die Rötung an den Wundrändern zu statt ab, dann zum Arzt. Bessert sich die Wunde, weitermachen.

Das Ding sieht nicht gut aus. Ich kann aber keinen Eiter erkennen. Wenn der tatsächlich da sein sollte, würde ich gleich zum Arzt gehen. Nicht, weil es besonders schlimm wäre, sondern weil die Stelle ungünstig ist. Sie wird ja ständig strapaziert.

0

Was möchtest Du wissen?