Fußballverein ja oder nein? was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Moin insaugepieks,

Also du würdest erstmal klar in ein Herrenteam kommen, wo man spielt wenn man aus der Jugend kommt (ca. 18) und bis etwa mitte 30, wenn die Knochen müde werden und dann in eine alte Herrenmannschaft wechselt.

Ich denke es ist klar, dass du nicht bei Hannover 96 zum Probetraining gehen solltest, aber in Hanniver gibt es ja auch einige unterklassige Teams, wo zumindest das Reserveteam in der 2. Kreisklasse etc. spielt, wo man jeden Mann gebrauchen kann, der Spaß am Fußball hat.

Naja Probetraining in dem Sinne wird es wohl auf dem Niveau nicht geben. Du meldest dich halt ganz normal an oder gehst einfach mal zum Training und fragst ob du mitmachen darfst. Diese Nichtprofi-Vereine, haben ja in erster Linie den Sinn gemeinnützige Interessen zu fördern.

Zumindest könntest du jetzt schon mal regelmäßig am Trainingsbetrieb teilnehmen (2 mal wöchentlich ist da eher die Regel) und der Trainer wird dann entscheiden ob du gut genug bist um zu spielen und einen anderen Spieler rauszudrängen. Anhand deines "Spielerprofils" mit einer guten Gesschwindigkeit und vernünftigen Flanken wird ein Trainer dich wahrscheinlich auf die Flügel stellen, je nach System eben als Flügelstürmer, Flügelmittelfeldspieler oder ganz vielleicht auch Flügelverteidiger. Kommt natürlich auch darauf an wer noch so im Team ist. Die Kondition verbessert sich wenn du ständig beim Training bist. Kondition lässt sich am einfachsten und am schnellsten Trainieren. Bei der Ballbehandlung sieht es etwas anders aus, aber als Sprinter auf den Flügeln nicht ganz von hoher Priorität wenn du auf der Seite deines starken Fußes spielst, da du eher wenig Ballkontakte haben wirst bist du zur Flanke etc. ansetzen darfst und vieles eher die Bewegung ohne Ball ausmacht (zumindest in diesen Klassen).

Kosten hängen vom Verein ab. In vielen Fällen ist es so, dass es einen bestimmten Jahresbeitrag gibt und der quartalsweise oder monatlich eingezogen wird. In der Regel ist ein Verein in diesem Sinne nicht wirtschaftlich ausgelegt, dass du mit fairen Preisen rechnen solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also mit 21 ist das überhaupt kein Problem. Ich denke mal das für dich am Anfang eine niedrige klasse gut wäre. Normalerweise kannst du dort mit den Trainern davor reden und wenn du Glück hast brauchen sie im Moment genau dich. Weil sie entweder einen dünnen Kader oder viele Verletzte haben. Wenn du sagst du bist sprintstark, zäh und kannst gut flanken, wärst du der perfekte Mann für die Außenbahn ;-)

In diesem Sinne viel Glück und gutes gelingen bei deinem Vorhaben ;-)

Sportlicher Gruß Fantasti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann nur für unsere Region sprechen, da werden immer Spieler gesucht, die niedrigklassigen Vereine sind alle schwach besetzt.

Solltest einfach gucken wo Freunde von dir spielen, damit du nicht allein in einem Verein bist!

Zum Thema Kosten: Da werden natürlich ein paar Euro anfallen:

Jahresbeitrag ( Bei uns 35 Euro + 35 Mannschaftskasse)

Strafenkatalog (Ich musste noch nie einzahlen :D ) - Dinge wie "Gelbe Karte für Meckern", "Rote Karte", "Schiedsrichterbeleidigung" findest du hier, aber auch Sachen wie "Zu spät beim Treffen" , "Rauchen im Trikot"

Verschiedene Fußballschuhe - bei guter Pflege halten die schon ein paar Jahre, du brauchst aber je nach Region verschiedene : Stollen für nassen Rasen, Noppen für Asche oder Kunstrasen, "normale" Fußballschuhe für normalen Rasen, Hallenschuhe.

Nachm Spiel mit der Mannschaft was trinken , am Wochenende mit der Mannschaft in die Disco fahren kostet natürlich auch immer Geld, das solltest du mit 21 aber einschätzen können, ist aber auch von Team zu Team anders.

Ausdauer ist zu einem großen Teil Trainingssache, einfach privat laufen gehen (Am besten morgens vorm Frühstück wenn du dich motivieren kannst!)

Ballbehandlung kannst du bis zu einem gewissen Punkt ebenfalls privat trainieren, damit du schneller Anschluss findest. Du könntest zum Beispiel für dich in eurem Garten ( wenn ihr einen habt) versuchen den Ball mit beiden Füßen einige Male hochzuhalten (so nennt man das bei uns, denke mal das ist ein bekannter Begriff für den Ball mit den Füßen jonglieren).

Clever wäre es wenn du direkt auch anfängst mit deinem linken Fuß zu spielen, wenn du irgendwo eine große Wand in der Nähe hast, spiele abwechselnd den Ball mit beiden Füßen dagegen - so trainierst du zum einen die Passqualität mit beiden Füßen, die Präzision als auch das Stellungsspiel und die Körperhaltung beim Erwarten der Rückkehr des Balles.

So und zuletzt noch zum Finden des Vereins:

In deiner Leistungsklasse - Was nicht abwertend zu verstehen ist! - gibt es kein Probetraining, zumindest nicht von Seiten des Vereins. In den Klassen freut man sich gewöhnlich auch über jeden, der beim Training mitmachen will.

Spielt einer deiner Freunde bei einem Verein in der Nähe? Vielleicht kannst du ja da irgendwie unterkommen.. Ansonsten solltest du es natürlich zuerstmal bei deinem nächsten Verein versuchen, der in einer niedrigen Klasse spielt und dich dort bei einem Bekannten melden oder im Internet nachschauen, wer das Training leitet.

Aber achte darauf bei welcher Mannschaft du anfragst, wenn du bei einer zu hohen Mannschaft mittrainierst, kann dein Spielspaß darunter leiden - lieber tief anfangen und hocharbeiten als andersrum!

Viel Spaß bei deiner Karriere ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du mit deinem Alter noch Anfangen in einem Verein zu Spielen. Es gibt Leute die Schon bin 5 Angefangen haben oder Leute die erst später Anfangen ( so wie ich auch ). Das ist alles Trainingssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal grundsätzlich, dass ein Verein Dir die Möglichkeit mittrainieren zu dürfen nicht verweigern wird (Naja, Spitzenvereine evtl). Den Rest siehst Du ja dann... Überlege selbst, und bin einiges älter als Du ;) Frage einfach einmal nach, sind sicher keine Unmenschen ;) Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?