Fußballschuhe: Mit AG-Sohle draußen spielen?

2 Antworten

also ganz einfach. FG = Rasenplatz und AG= Kunstrasenplatz. Du kannst den FG auch auf dem Kunstrasenplatz spielen verlierst aber deinen Garantieanspruch!!! In der Regel ist der Nockenabrieb etwas höher mehr jedoch nicht. Die AG Sohle hingegen kann auf fast jedem Untergrund verwendet werden. Nachteil auf dem Rasen ist das du bei einem weichen Platz einen etwas schlechteren Stand hast. Das muß jedoch auch nicht spürbar sein.

Entweder ist mein FlashPlayer abgekackt oder da war kein Bild^^, jedenfalls steht da no image available.... egal Grundlegend kann man im Sommer Kunstrasenschuhe und Rasenschuhe auf dem Rasen anziehen. Im Winter wirds rutschiger, daher sind dann Schuhe mit der Kunstrasenbenoppung nicht zu empfehlen ;) . Warum kaufst du dir die Schuhe nicht einfach mit einer Echtrasensohle? Das wäre die beste Lösung, da man mit Rasenschuhen auch sehr gut auf Kunstrasen spielen kann.

5

sorry, bild is falsch verlinkt, aber du scheinst ja trotzdem zu wissen was ich meine ;) danke für deine Antwort, also verstehe ich das richtig, dass ich mit ner FG-Sohle sowohl auf Naturrasen als auch auf Kunstrasen gut zurechtkommen sollte? oder meinst du noch ne andere sohlenart als FG? LG

0
20
@Dornstein

Aalso: Grundsätzlich ist FG für alles geeignet...aber da auf dem kunstrasen sich die stollen gerne mal abreiben, würde ich als zweitwahl AG-Sohlen empfehlen, da sie robuster sind (weil extra für Kunstrasen entwickelt)...

-> wenn du noch im Wachstum bist und sowieso jedes jahr neue schuhe brauchst rate ich auf jeden Falle zu einer FG-Sohle

0
20
@Dornstein

Jap, mit der FG-Sohle kommst du auf beidem sehr gut zurecht, wobei (falls du im Verein spielen solltest) es immer wieder solche tollen Clubs gibt, die nur Hockey/Teppichplätze besitzen.

Da hilft dir diese Sohle nicht weiter. Hier haben die multinoppen wieder einen Vorteil.

0

Was möchtest Du wissen?