Fußball,Borussia Dortmund/FC Bayern

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Gedanken übertragen sich automatisch per Telepathie auf die Spieler, so dass du diese unbewusst steuerst. Schaust Du bei den Gegnern des BVB mal kurz rein so schiessen diese automatisch ein Tor. Schaltest Du zu Spielen von Borussia Dortmund ein so dirigiert Jürgen Klopp höchst persönlich vom Spielfeld die Abwehr auseinder indem er einzelne Spieler auf Positionen stellt auf der sie noch nie gespielt haben oder dafür nicht ausgebildet worden sind z.B. Marcel Schmelzer und Mats Hummels beide in den Sturm und Marco Reus muss dann zusammen entweder mit Henrich Mchitarjan oder Pierre-Emerick Aubameyang in die Innenverteidigung.

Ersatzweise wechseln dann auch Roman Weidenfeller und Mitch Langerak ins defensive Mittelfeld um das ganze Spiel dann vollkommen durcheinander zubringen.

Ins Tor gehen dann wahlweise Sebastian Kehl, Matthias Ginther, Nobby Dickel, die Biene Emma, Boris Rupert oder Jürgen Klopp selber.

Neueste wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass Fans die besonders häufig die Spiele von gegnerischen Mannschaften eine telepathische Verbindung zu ihrer "Lieblingsmannschaft" aufbauen und somit das Spielgeschehen sehr stark beeinflussen können.

Also ab sofort, darfst Du keine Bayern-Spiele mehr gucken, wenn Du gegen Bayern bist!

;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Absoluter Lieblingsverein? Fan seit dem CL Finale? Ich liebe Dortmund über alles? Ich weine langsam? Sorry aber genau solche Erfolgsfans wie du sind es die richtigen Fans wie mir das Leben schwer machen. Solchen Modefans wie dir ist es zu verdanken das man als richtiger Fan mittlerweile über 70€ für Karten zahlen darf auswärts. Das bester was passieren kann, ist wenn Dortmund mal wieder 3-4 Jahre im Niemansland der tabelle rumeiert das sind die ganzen kleinen Hypekiddes endlich wieder weg und himmeln Gladbach, Leverkusen, Mainz oder wer auch immer oben stehen mag an. Verpisst euch Erfolgsfans!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
erdbeertoast14 13.02.2016, 19:24

Dankeschön dafür. Ich kann erfolgfans auch nicht leiden. Ich war auch ziemlich down, als dortmund letztes Jahr so schlecht gespielt hat, aber der eigentliche Grund war, dass alle in der Schule immer den BVB beleidigt haben. Die Schimpfwörter will ich hier jetzt alle nicht nennen. Trotzdem stehe ich dazu. Denn dortmund ist der beste Verein auf der ganzen welt. Ich liebe euch einfach alle. Doch ich stehe dazu, denn es ist mein Verein, in Guten wie in Schlechten Zeiten. Und was ich persönlich hasse sind die ganzen Mädchen, die sagen. "Oh ich bin bayern fan, bin ich aber cool." Und wenn die überheblichen und arroganten Bayern dann einmal im Jahr verlieren, weil sich der Robben hat theatralisch fallen lassen, und nach einem Pfeifkonzert und einer Roten Karte vom Platz geschickt wurde, und ich in der Schule sage. "Na schau mal einer an, die Bayern haben ja wirklich verloren.", dann sagen alle garnichts mehr und tun so als hätten sie mich nicht gehört. Weil das sind keine Fans. Und ich finde es klasse von dir, dass du endlich mal zeigst, was richtige Fans sind.

Danke 

0

ich finds gut, dass du bayern glück bringst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber das ist ziemlicher unsinn... Ignorier das einfach

Ich bin seit 2009 fan und denk auch nicht, dass alles meine schuld ist?! (Götze abgang usw.)

Außerdem: du bist erst seit dem cl- finale fan?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ardianpietrofan 27.03.2014, 21:36

Ja,ich bin erst 11 also war da noch 10 und meine Familie interessiert sich GARNICHT für Fußball das heißt ich bin irgendwie selber BVB-Fan geworden also ich hab die Spielweise von Dortmund gesehen,die Fans,die Spieler das war einfach Unglaublich und ich hab mich da in den Verein verliebt♥

0

Was möchtest Du wissen?