Fussball wfv jugend vereinwechseln

...komplette Frage anzeigen Der abschnitt wo drinn steht dass man sich abmelden muss.. Aber wie? - (Fußball, Jugend, vereinswechsel)

2 Antworten

Wenn ich Deine letzte Frage lese, würde ich Dir raten: Lass Dir mal Eier wachsen und teile Deiner Mannschaft und Deinem Trainer/Verein Deine Pläne mit. Du wirst in weniger als 2 Jahren bei den Herren spielen; Dein Weg zum Mann-Sein scheint aber noch deutlich weiter zu sein.

Und dann zum Wechsel: Du musst die Mitgliedschaft in Deinem jetzigen Verein nicht kündigen, sondern innerhalb der Wechselfrist muss die Übertragung Deines Spielrechts auf den Verein, für den Du in der neuen Saison spielen möchtest, in die Wege geleitet werden. Dein Bundesligaverein sollte eigentlich wissen, wie das formal abläuft.

Deine Mitgliedschaft hat relativ wenig mit Deinem Spielrecht zu tun. Du könntest theoretisch auch Mitglied in jedem Fußballverein Deutschlands Mitglied sein, dürftest aber trotzdem nur für einen Verein offizielle Spiele bestreiten.

erboueeee 26.06.2014, 20:33

Der wechsel ist zwar schon mit alle beteiligten abgeklärt aber tdm danke, so ne antwort muss halt auch mal sein! Auch wenn ich nich denke dass du ein mou vom fussball bist und hier einen auf coach tun musst

0
vereinsmayer 30.06.2014, 15:26
@erboueeee

http://www.gutefrage.net/frage/spielerwechsel-bawue-fussball

"Hallo, Ich bin 16 und spiele im kommenden jahr in einem anderen club fussball. Bisher habe ich weder meinem trainer noch der jugendleitung bescheidt gegeben dass ich den verein verlassen werden."

Du hattest doch selbst geschrieben, dass Du noch niemandem Bescheid gegeben hast. Und das gehört sich einfach nicht. Man spielt mit offenen Karten.

Und der Rest ist der Antwort ist auch richtig. Vereinsmitgliedschaft hat nichts mit dem Spielrecht zu tun. Und das ist beim Fußball so, das ist beim Handball so, das ist beim Basketball so, ...

Das Spielrecht ist Verbandssache; die Vereinsmitgliedschaft ist rechtlich in Bundesgesetzen geregelt. Ich glaub kaum, dass ein Sportverband so einfach Gesetze übergehen kann^^

0
erboueeee 26.06.2014, 20:34

In 3 jahren könnte ih eventuell in der 1. spielen ich bin JETZT u17

0

Ein kurzer Dreizeiler reicht.

"Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit teile ich ihnen mit, dass ich fristgerecht meine Mitgliedschaft in ihrem Verein zum 30.06.2014 kündige und den Verein zum o.g. Datum verlassen werde. Ich bitte um eine Bestätigung der Kündigung.

Mit freundlichen Grüßen

XYZ"

erboueeee 25.06.2014, 12:57

Das reicht ganz sicher schon? Und muss dass vom kompiter sein oder geht es handschriftlich?

0
Portifex 25.06.2014, 17:26
@erboueeee

Das reicht. Das kannst du auch mit der Hand schreiben. Wichtig ist nur, dass du es per Einschreiben mit Rückschein abschickst.

0
vereinsmayer 25.06.2014, 20:39

Das ist doch falsch! Es geht doch nicht um die Mitgliedschaft im Verein, sondern das Spielrecht muss innerhalb der Wechselperiode niedergelegt und übertragen werden.

Mitglied kannst Du doch in so vielen Vereinen sein, wie Du lustig bist.

0

Was möchtest Du wissen?