Fußball Wetten auf beide Teams Wetten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe dazu eine kleine Formel aufgestellt!

I = Investitions-Kapital

M = Multiplikator (Quote)

G = Gewinn

Schritte:

(Da wir auf 2 Positionen Wetten stehen 1 und 2 für die beiden Positionen. Man berechnet in Schritt 1 immer zuerst den Gewinn für die höhere Quote.)

1.) I1 x M1 = G1

2.) G1 / M2 = I2

3.) I2 x M2 = G2

Bsp: EM-Spiel 2012 Tschechien vs. Polen

Quoten: Tschechien: 2.80 – Polen: 2.45

Wir investieren jeweils 10 Euro!

1.) 10 x 2.80 = 28

2.) 28 / 2.45 = 11.42

3.) 11.42 x 2.45 = 28

Wir investieren insgesamt 21.42 Euro. Egal wie das Spiel ausgeht, wir gewinnen 28 Euro und machen somit einen Gewinn von ca. 7.50 Euro (37.5%).

Wenn der kleiner Multiplikator (Quote) größer als 2 ist, ist das Investierte Kapital (I1 + I2) immer kleiner als der Gewinn (G1 +G2). Somit macht man zwar nur einen (für Sportwetten) kleinen, aber dafür sicheren Gewinn von 20 – 50%.

Natürlich darfst du das. Und das Risiko eines Unentschiedens (das gar nicht so unwahrscheinlich ist) trägst du ja noch.

Etwas anderes sind Surebets. Da wettest du bei verschiedenen Anbietern einmal auf Ausgang A und einmal auf Ausgang B und der Gewinn übersteigt den Einsatz immer (allerdings musst du dann sehr hohe Einsätze wählen, damit es sich rentiert). Und auch das ist nicht verboten. Es gibt auch eigene Websites, die solche Quoten aufspüren.

du kannst auf alles wetten. Ein Unentschieden ist doch kein unrealistischer Ausgang. dann hast du 2 mal deinen Einsatz verloren. Das ist so wie wenn du beim roulette auf das erste und das zweite Drittel setzt!!!

Ja da hast du recht aber wenn mann es im großen Still betreibt ist die Chance sehr hoch mit gewinn da raus zu gehn. Beispielsweise ich setze auf 10spiele wen zwei oder drei unendschieden sind hab ich immer noch gewonnen

0
@Rico123456789

Schon, aber du hast zwei Nachteile:

  1. einen Einsatz verlierst du garantiert
  2. wenn es X wird, hast du zwei Einsätze verloren

Wenn du also jeweils 10 € wettest, gewinnst du im besten Fall 5,50 €, im schlechtesten verlierst du 20 €. Um das aufzuholen, musst du vier gleiche Wetten gewinnen!

0
@Rico123456789

auf je mehr Spiele du so wettest desto größer ist die Wahrscheinlichkeit dass du Verluste machst! Das heißt du wirst dann mit hoher Wahrscheinlichkeit Verlust machen!!! Rechne es doch mal selbst aus! bei 3 Unentschieden hast du 6 mal deinen Einsatz verloren und für die gewonnenen hast du 14 Einsätze gespielt, also ingesamt 20 Einsätze. Gewonnen hast du aber nur 2,55 mal 7= 17,85 also hast du 2,15 Einsätze verloren

0

Hallo,

nein, das ist nicht verboten. Allerdings musst du dann zwei Einzelwetten machen bzw. jeden Tipp in einen Kombitipp einbinden.

LG vom Polarfuchs

Man kann auch Doppelte Chance wetten, die Quote ist dieselbe.

0

Entweder du tippst in diesem Fall Doppelte Chance oder wenn du bei Betfair bist, kannst du Unentschieden auch layen. Kommt dann aufs gleiche raus.

Was möchtest Du wissen?