Fußball und Krafttraining – kann man trotzdem Muskeln aufbauen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Logisch! Das macht genau gar nichts, so lange du dennoch immer genug isst. Wenn du viel Fußball spielst, musst du halt noch mehr reinhauen. Denn du verbrennst ja auch mehr. Wichtig ist, dass du am Tag mit einer positiven Kalorienbilanz rausgehst, denn für deinen Körper sind übermäßig große Muskeln nur Ballast. Muskelmasse ist teuer. Und daher baut dein Körper selbige nur dann richtig gut auf, wenn er sich in einer Welt des Überflusses wähnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aber nicht übertreiben, da bei zu großem Muskelaufbau sonst die Beweglichkeit darunter leidet.

Bestes Beispiel: Tim Wiese, der war am Ende seiner Profikarriere auch schon zu unbeweglich aufgrund seiner Muskeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte man keine Muskeln aufbauen können?
Natürlich kann man "gainz" machen 😁
Einmal Fußballtraining ersetzt eine Cardio-Einheit.
Aber immer daran denken... der Muskel wächst in der Ruhephase.
Also nicht übertreiben - genug essen, trinken und vor allem genügend Regenerationspause und vor allem Schlaf!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?