Fußball und Krafttraining

2 Antworten

Hallo! Offenbar ist Dir Fußball wichtig - dann solltest Du auch spezifisch trainieren.

Willst Du wirklich im Fußball weiter kommen, so nützt ein isoliertes Training wie Torschuss, Sprint oder Ausdauertraining wenig. Du brauchst Talent, Ehrgeiz und einen kompletten, effektiven Trainingsplan. Ein Teil geht im Studio. Wichtig ist, dass Du individuell ein gutes Training machst, und da kannst Du auch alleine arbeiten. Möglichkeiten : Hilfreich als Training sind kurze Sprints, Schlusssprünge, Kniebeugen mit dem Körpergewicht oder mit leichtem Gewicht ( 20 - 40 Kg) leicht in die Knie gehen und leicht hochspringen. Wadenmuskeln trainierst Du, indem Du im Stehen immer wieder auf die Zehen steigst. Für die körperliche Präsenz - Durchsetzungsvermögen - einige Liegestütze ( Trizeps, Brust ) Klimmzüge ( Bizeps ) und sit-ups für die Bauchmuskeln. Ganz wichtig: Ausdauer - joggen. Min. jeweils 30 Minuten, langsam. Jedes 3. Mal Intervall, ist gerade für Fußballer ideal. Trainiert gleichzeitig Ausdauer, Schnelligkeit und Tempowechsel. Das Intervalltraining. Geht so : Du suchst Dir eine Strecke aus, die Du gut bewältigen kannst.Du läufst ca. 4 Minuten betont langsam. Dann folgt für 40 Sekunden ein gemäßigter Sprint ( 85% - 90 % des Möglichen ). Wieder langsam usw. Mindestens ½ Stunde. Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg .

Herzlichen Glückwunsch und willkommen bei den hardgainern. 1. Iss Kohlenhydrate, so viel es geht! Ausdauersportmangel hast du definitiv nicht, also können viele Kohlenhydrate für den Muskelaufbau definitiv nicht schaden. Außerdem ordentlich Eiweiß und Omega-3.

Teil dir das mit dem Training auf, mach also nicht zu viele Muskelgruppen auf einmal, eher so Brust, Trizeps und Bauch an dem ersten tag, dann die Rückenpartie am nächsten .. dann, wenn du mal verschnaufpause vom fußball hast, machst du beine und wenn du lust auf nen vierten tag hast machst du noch schulter, nacken und nochmal Bauch.

Viel hilft viel! Aber zu viel ist schlecht. Bei Muskelkater nicht "übertrainieren". Unbedingt pausieren und immer schön Essen und Trinken!

Fitness Plan in Ordnung oder zu viel Belastung?

Plane Montag bis Freitag jeden Tag ins Gym zu gehen. Grob gesagt möchte ich ab jetzt:
Montag Training
Dienstag nur Laufen(30-60min)
Mittwoch Training
Donnerstag laufen
Und Freitag dann wieder Training

Zu viel Belastung?

...zur Frage

Eiweißshakes für Fußballer?

Hallo,

Ich habe 3-4mal in der Woche Fußballtraining und gehe an Tagen, wenn ich kein Fußballtraining habe ins Fitnessstudio (Krafttraining) und wollte fragen ob ich nach Dem Krafttraining SELBSTGEMACHTE Eiweißshakes trinken soll?

Ist das hilfreich? Werde ich beim Fußball beeinträchtigt bzw. gibt es Nachteile?

...zur Frage

Im Trainingsplan zu viel Ausdauer?

Hallo,

Habe vor, meinen Körperfettanteil zu senken und Muskeln aufzubauen. Nun habe ich aber gehört, dass zu viel Ausdauertraining zu Muskelabbau führt.

Zur Zeit sieht mein Trainingsplan so aus:

Montag: Krafttraining, anschließend 30 Minuten Ausdauer

Dienstag: 60 Minuten Ausdauer

Mittwoch: Krafttraining, anschließend 30 Minuten Ausdauer

Donnerstag: 60 Minuten Ausdauer

Freitag: Krafttraining, anschließend 30 Minuten Ausdauer

Samstag&Sonntag sind meine Ruhetage

Ist das nun zu viel Ausdauer im Trainingsplan?

Schon mal vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Warum Mittwoch und nicht Donnerstag o.O?!

Wie wir alle wissen, ist Mittwoch, wie schon der Name sagt, die Mitte der Woche. Aber wie wir sehen:

Montag(1), Dienstag(2), Mittwoch(3), Donnerstag(4), Freitag(5), Samstag(6) und Sonntag(7)

ist nicht Mittwoch die Mitte der woche sondern Donnerstag denn:

[Monatag, Dienstag, Mitttwoch ] DONNERSTAG [Freitag, Samstag, Sonntag]

So. Also frage ich mich, warum Mittwoch die angebliche Mitte der Woche ist und nicht Donnerstag?

So wäre es richtig:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag

o.O

...zur Frage

Krafttraining jedes Mal eine Woche Pause?

Hallo!:)
Zuerst einmal möchte ich sagen dass ich das Krafttraining nicht mache um auszusehen wie ein Bodybuilder, sondern um meinen Körper zu definieren, einen etwas runderen Po zu bekommen und generell am ganzen Körper ein bisschen muskulöser auszusehen. Ich bin auch noch am abnehmen weshalb ich 3x pro Woche je 40 min auf dem Crosstrainer laufe.

Ich hab das Problem dass ich zeitbedingt immer nur Dienstag Mittwoch und Donnerstag ins fitnessstudio kann, da mein Training jedes Mal etwa 2,5 Stunden dauert und ich das die restlichen Tage nicht schaffe, weshalb ich fragen Wollte ob die 4-5 Tage Pause jede Woche zwischendrin nicht eigentlich meinen ganzen Erfolg wieder verwerfen? Diese Woche bin ich heute das letzte mal gegangen und gehe in genau einer Woche also am Mittwoch erst wieder aber eine ganze Woche dazwischen.

Sind die 4 Tage Pause zwischen drin sehr schlimm und hinderlich?

...zur Frage

Was als Ergänzung zum boxtraining machen?

Hey,also ich habe montags,mittwochs und freitags box Training,würde aber gerne in meiner freizeit dafür trainieren,also in den Tagen dazwischen wie z.b. Samstag,Dienstag,Donnerstag usw. Was mache ich da am besten,um meine Leistung beim Boxen zu steigern?laufen gehen?krafttraining?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?