Fußball neue Religion

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Im Gegensatz zu theistischen Religionen geht es im Fußball um richtige Menschen und nicht um Schöpfungen menschlichen Kleingeistes.

Ob Fußballer damit allgmein sinnvoller Vorbilder sind, sei mal dahingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist Fußball keine Religion, sondern ein Sport.

Allerdings ist die Verehrung für Fußballvereine, ja sogar für Spieler oftmals von einer Qualität, die religiöse Züge trägt. das Stadion ist die Kathedrale, die Fangesänge sind die Kirchenlieder und Fanchoreographien sind rituelle Handlungen. Devotionalien werden gesammelt, wie Reliquien und entsprechend aufbewahrt, verehrt und zur Schau gestellt.

Man erkennt das auch daran, dass rationale Überlegungen keine Rolle spielen. Man definiert sich über die Anhängerschaft zum Verein, was z. B. darin Ausdruck findet, dass erwachsene Menschen ihre Wohnung in den Vereinsfarben ausstatten, ihr Leben am Spielplan der Bundesliga ausrichten, in Vereinsfarben heiraten und sich beerdigen lassen und Anhänger anderer Vereine genau so gehasst werden, wie Angehörige anderer Religionen.

In Argentinien gibt es sogar die Iglesia Maradoniana – La Mano de D10S (span. Maradona-Kirche – Die Hand Gottes)

Hier ist ein interessanter Link, wo du das noch einmal fundierter nachlesen kannst.

http://www.zfw.tu-dortmund.de/wilkesmann/fussball/_publi/Schaefer%20_Abseitsreligion.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vjkvcvds 20.03.2014, 19:42

Vielen Dank :)

1

Martin Luther hat mal gesagt: Woran immer du dein Herz hängst ist dein Gott

Insofern könnte man Fußball al Religion sehen. Geht einfach darum, dass manche Menschen ihr Leben nach einem Verein ausrichten und es ihnen wahnsinnig wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vjkvcvds 19.03.2014, 20:21

Danke ;)

0

evtl. betrachtest Du mal in Deiner Ausarbeitung... einfach alles als Ersatzdrogen, die das wirkliche Leben verhindern, den Kummer über eine Niederlage des Liebling-Vereins, die Hoffnung & die Geduld, wegen dem glücklicherem Leben nach dem Tod , sind doch Drogen, welche das Leben im Hier & Jetzt verhindern/schmälern :( stelle Dir dann die Frage & beantworte sie ::: Weswegen braucht es Ersatz & für was, wer bezweckt damit was? Wer verliert & wer gewinnt... Geld, Ansehen, irdische Macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vjkvcvds 19.03.2014, 21:17

Wow danke :D

1
himako333 19.03.2014, 22:46
@vjkvcvds

Bitte hab ich sehr gern gemacht :)) und es freut mich wenn es Dir hilft den Vortrag etwas interessanter zu gestalten... viel Erfolg m.l.G. ;)h

1

Toni Turek war der Fußballgott. Fast schon vergessen, aber der Spruch ist legendär. Solche Vergleiche könnte die Lehrerin gemeint haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
earnest 20.03.2014, 15:03

Und Abramczik war der "Flankengott."
Auch Alex Meier ist angeblich ein Fußballgott.

0
Klaraaha 20.03.2014, 15:48
@earnest

Jepp, aber die Geschichte mit dem Turek fand ich am originellsten und ist vllt.das älteste Ziztat. Der Reporter hat sich das damals von der Seele geschrien und der Text wurde später zensiert, duch ein anderes Wort ersetzt. Das war ja wie Gotteslästerung. Heute ist er wieder frei zugänglich, es fand sich unzensiertes Originalband.

1
earnest 20.03.2014, 18:52
@Klaraaha

Kein Zweifel! Das war damals der Hammer.
(Ich hab das Orginal noch im Ohr.)

0

Da ist jedenfalls was dran.

Jeder fanatische Fan hält "seinen" Verein für den einzig wahren, den einzig richtigen, während alle anderen ver(w)irrte Versager sein sollen, auf die der betreffende Fan aggressiv reagiert (Stichwort Hooligans). Also vom Prinzip her schon dasselbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wenn wir an Engel glauben, tragen sie Trikots.."

Ist in nem Songtext auf dem neuen Tote Hosen Album.

Kommt daher, dass ein ganzes Land ausflippt, wenn sich 22 Menschen auf dem Platz um einen Ball streiten und dabei angehimmelt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt Markus Lanz anschalten oder die Folge in der Mediathek angucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi.
Weil Ribéry und Robben fast als Fußballgötter verehrt werden?

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
latricolore 19.03.2014, 22:03

Vergiss bitte Zizou nicht!

2
earnest 20.03.2014, 06:40
@latricolore

Der ist nicht (mehr) in meinem Pantheon.

Aber vielleicht sollten wir kleines, dickes Maradona nicht vergessen - war da doch die Sache mit der Hand Gottes ...

2
latricolore 20.03.2014, 13:40
@earnest

Der sieht aber toll aus! :-))
Und toll gespielt hat er auch.
Ganz im Gegensatz zur mano de dios... also das Aussehen.

1
latricolore 20.03.2014, 18:50
@earnest

Welch ein Glück, dass es den Spruch vom De gustibus... gibt ;-))
Was soll ich mit solch einem Bübchen? :D

1
earnest 20.03.2014, 18:54
@latricolore

Tja, "de gustibus - et coloribus ...", liebe latricolore.

1

Was möchtest Du wissen?