Fußball-Gesundheitsfrage

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

eine verschleppte erkältung kann arg böse sachen mit deinem herzmuskel anrichten. hast sicher schon mal was von den fußballern gehört die tot aufm platz umfallen. natürlich ein KRASSES beispiel, aber das gilt für sportliche aktivitäten allgemein --> erkältungen immer erst auskurieren bevor du dich wieder körperlich belastest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du erkältet bist und schon ein Antibiotikum bekommst, solltest du nicht zum Training gehen. Ein Rückfall ist schlimme als die erste Erkältung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Gesundheit ist wichtiger, sind schon genug topfite Profisportler an Herzmuskelversagen abgeklappt weil sie Sport getrieben haben während sie eigentlich krank waren.

Mein Rat: Kurier dich erst komplett aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kannst nur du entscheiden, mit erkältungen und sport ist nicht zu spaßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst bei einer Erkältung ein Antibiotikum? Na herzlichen Glückwunsch zu dem Arzt. Und nein. Fußball ist gestrichen, wenn man noch ein Antibiotikum nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du sollst auf deine Mutter hören, das Training würde dir in deinem jetzigen zustand schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man krank ist sollten man zuhause bleiben und kein sport machen sonst wirds schlimmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?