Fußball Gehälter unverschämt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wo viel Geld gemacht wird kann viel Geld verdient werden.

Die Vereine bekommen durch die von dir genannten Punkte sehr viel. Daher sind die Vereine auch in der Lage so viel Gehalt zu zahlen. Die hohen Gelder entstehen eben dadurch, dass der Spieler für sie sehr wertvoll ist und unbedingt gehalten werden soll. Deswegen haben sich die Vereine ja immer weiter und mehr überboten.

Was will man mit so viel Geld ?

Och mir fallen da schon ein paar Dinge ein.

  • Wohneigentum kaufen ohne ein Darlehen aufzunehmen
  • Dieses so einzurichten, wie es einem gefällt, ohne dafür ein Darlehen aufnehmen zu müssen oder jahrelang zu sparen
  • Ein Auto fahren, das einem gefällt und nicht eins, dass der Geldbeutel vorschreibt
  • Öfter mal verreisen
  • Essen gehen
  • Vermögen haben für die Zeit nach der Fußballerkarriere, denn mit 35 ist meist Schluss. Und wer hat schon Bock auf Umschulung....
  • Wohltätige und gemeinnützige Zwecke fördern.
Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

überAngebot und Nachfrage regeln das. Eine Yacht etwas grösser kostet 3- 600 Miliionen Euro, ein Privat Jet ist auch nicht ganz billig. Personal und Wartung dafür, täglich auch nicht mit Hartgeld zu bezahlen. Steuern ab 50% reduzieren auch noch einmal das Ganze. Eigene Anwälte die angeblich Vergewaltigungen und uneheliche Kinder abwimmeln auch ein vielfaches an Bugdet. es bleibt am Jahresende gar nicht mehr so viel über.

Die Spieler brauchen es, weil sie schon mit 35, 38 Jahren in Rente gehen. Das ist ihre Rente. Dann brauchen sie nie mehr arbeiten. Den Zeitpunkt zu studieren oder eine Ausbildung zu machen haben sie ja nämlich verpasst und haben deshalb keine Möglichkeit einen Job zu bekommen, außer vllt TV Experte oder Trainer oder Vorstandsvorsitzender in einem Fußballverein. Aber nicht jeder Spieler bekommt so einen Job, nur einzelne Ausnahmen. Deshalb ist es ihre Rente. Schön blöd, wenn junge Spieler sich die dicksten Autos und Häuser kaufen und dann nichts mehr für die nächsten 40 Jahre zum Leben haben. Dann muss das Jobcenter aushelfen.

Dafür sind ja die Fans verantwortlich ,meistens bringen die Spieler den Vereinen mehr Geld ein als die Ausgaben .Auch muss man bedenken das nur wenige Spieler auf die Summe kommen ,zweitens spielt man auch nicht lange Fußball heißt bei den meisten ist ab 35 Jahren Schluss ,ab da heißt es man hat genug Geld verdient für den Rest des Lebens oder man wird Trainer ,dann gibt es noch Steuern usw.

Mit 1 Million € müsste man mit 35 bis zum Rest des Lebens locker hinkommen ( für den Normalbürger ).

Sie verdienen aber so viel ... unglaublich ..

0
@guest016497

Wie gesagt man muss auch noch Steuern bezahlen ,heißt nicht das du mit einer Millionen keine Steuern zahlst ,zweitens reicht es höchstens als Minimum ,wenn man bedenkt das alleine der Bau eines Traumhauses von denen mehrere Millionen verschlingt ,Autos ,Urlaube usw. und ich finde die haben es sich verdient.

0

Was möchtest Du wissen?