Fußball bei Sonne schlechtere Kondition?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wegen der Wärme schwitzt der Körper mehr, der Organismus muss mehr arbeiten und du gerätst schneller aus der Puste. Ganz normal, da muss man sich keine Sorgen machen.

Woher ich das weiß:Beruf – Arbeit als Sportjournalist

Danke, dachte mit mir stimmt etwas nicht.. was kann ich dagegen tun?

1

Ok gut!!

0

Naja bei 23 Grad kann man auch besser spielen, weil man eher der "Schönwetter"Fußballer ist ;).
Jeder kommt eben mit der Wärme anders klar. Ich habe es früher geliebt, wenn es knallheiß war im Gegensatz zu Bewölkung.

Ab 25 - 30 - xGrad + Sonnenschein ist es ja auch klar, dass man viel mehr schwitzt und der Körper nicht nur gegen die Anstregung arbeitet, sondern auch der Hitze und damit die Energie anders verteilt.

Das ist völlig normal. Fußballer in heißen Länder machen oft sogar während des Spiels ne Pause. Bei Hitze steigtvdie Körperwärme sehr hoch und der Körper braucht mehr Energie für die Kühlung.

Ich dachte schon mit mir stimmt etwas nicht danke! Was kann ich dagegen machen?

1
@olyson

Also wenn es wirklich ein extremer Konditionsverlust ist, schwächelt dein Körper evtl aus anderen Gründen. zB besondere Kreislauf- oder Herzprobleme. Damit ist nicht zu spaßen. Wenn du dir Sorgen machst, solltest du mal mit einem Arzt drüber reden.

Ansonsten: Bei diesen abrupten Wetter wechsel auf wärmeres Wetter, die Trink- und Essgewohnheiten etwas anpassen. Vor allem viel Wasser trinken.

0

Was möchtest Du wissen?