Fuß verstaucht - training?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bis du wieder schmerzfrei bist, dauert das gerade bei einer Verstauchung einige Zeit. Verwende die Schmerzsalbe weiterhin.....Ich würde, bis die (evtl.)Schwellung und die Schmerzen zurückgehen, nicht trainieren. Gute Besserung.

Ja kannst du , deine Beine aber nicht. Trainier , bis es wieder besser ist, nur deinen Oberkörper. Sonst würdest du die Heilung in die Länge ziehen oder die Situation sogar verschlimmern.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Hallo SebFunk!

Und ob ich trotzdem trainieren könnte solang ich mein Fuß nicht belaste?<

Sicher kannst Du trainieren aber natürlich Dich dabei nicht auf den Füßen bewegen. Kraftübungen im Liegen oder Sitzen - mehr ist nicht drin.

Besorge Dir sogenannte Pferdesalbe. Bekommst Du in der Apotheke oder billiger aber gleichwertig in der Drogerie. Wirkt oft schnell und effektiv. Auch Voltaren ist gut.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Knacken nachdem ich meinen Fuß verdreht habe?

Bin letzte Woche sehr schwer umgeknickt und habe mir dabei meinen Knöchel verstaucht hatte der Artz gemeint. Jetzt nach einer Woche kann ich bis auf Schmerzen ohne Probleme wieder gehen. Man sieht nur das der Fuß etwas angeschwollen ist und am Knöchel noch blau. Wenn ich so ca. 2 km gehe fängt der Fuß an bei jedem Schritt zu knacken und es schmerzt auch etwas.

...zur Frage

Unterschenkelgips wegen Verstauchung?

Ich habe mir heute den Fuß verstaucht. Ich war beim Arzt und dachte ich kriege einen Verband und eine salbe. Der Arzt hat mir stattdessen einen Unterschenkelgips verpasst und Krücken gegeben, die ich 3 Wochen benützen soll. Nun meine Frage: Ist es normal bei einer Verstauchung einen Gips zu bekommen? Muss ich die Krücken verwenden?

...zur Frage

Knöchel gebrochen, verstaucht oder nur geprellt?

Hallo Leute. Ich bin gestern, als ich mit dem Fahrrad zur Schule fahren wollte, mit dem Vorderreifen weggerutscht und umgeknickt (mit schwerem ranzen auf dem Rücken🙄) und dann tat der Fuß höllisch weh. Ich gehe allerdings nicht bei jedem kleinstem Weh-Weh zum Artzt, aber da ich mir nicht ganz sicher bin, wollte ich mal hier nachfragen, was ihr so von haltet. Also als wir den Fuß eingekremt und verband drum gemacht haben, würde mir schlecht und auf etwas schwindelig. Der Fuß ist dick geschwollen (besonders am Knöchel) und war an dem Unfalltag auch blau. Ich kann den Fuß weder belasten noch kann ich (logischerweise) gehen. Außerdem kann ich den Fuß nur mit Einschränkungen und ab bestimmter weite nur mit schmerzen bewegen. Ab und zu kommt auch einfach mal so ein stechender Schmerz. Bei Berührung tut der Knöchel auch total weh.

Und nun meine Frage. Wisst ihr ob es Gebrochen, verstaucht oder einfach nur geprellt sein könnte?

...zur Frage

Knöchel verstaucht - wie lange Verband - wann wieder Sport?

Montag war ich beim Arzt,weil ich mir den Knöchel verstaucht habe.Er meinte ich soll die ganze Woche kein Sport machen soll und er hat mir ein Verband drumgetan.Das ist jetzt eine Woche her und mein Knöchel tut immer noch weh und Sport machen tut noch sehr weh.Wann kann ich wieder Sport machen,wie lange muss ich den Verband drumlassen?

...zur Frage

Heute morgen umgeknickt

Hallo :) Ich bin heute morgen mit meinem rechten Fuß umgeknickt und mein Knöchel ist jetzt ein bisschen angeschwollen. Habe das leider öfter, weil ich vor 4 Jahren einen doppelten Bänderriss + Bruch hatte. Hab ich mir meinen Knöhel verstaucht?? Und wann geht das wieder weg? danke!

...zur Frage

Ich habe schmerzen am Fuß seit 1 Woche nach Verstauchung. Was kann es sein?

Ich hab mir letzten Freitag, also am 11.04, mein Fuß verstaucht. Am nächsten Tag habe ich mein Knöchel 1 Tag lang gekühlt und 3 Tage lang mit Schmerzenssalbe eingerrieben. Nun wenn ich mein Fuß bisschen nach innen knicke, schmerzt es immer noch am Knöchel. Ich werde es vor dem schlafen gehen noch einmal einreiben. Wann werden die Schmerzen verschwinden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?