Fuß rutscht im steigbügel rum?

3 Antworten

Also es ist so, seit du dieses Pferd reitest? Dann liebt es möglicherweise am Körperbau des Pferdes oder am Sattel.

Zum Beispiel fühlt man sich auf überbauten Pferden leicht ein wenig wie auf einer Rutschbahn, was sich natürlich auch auf den Halt im Bügel auswirkt. 

Ein langes Pferd ist schwer zu sitzen, ein Pferd mit breitem Brustkorb schwierig einen Reiter mit kurzem Oberschenkel....

Oder der Sattel liegt Dir nicht - ich kann mich zum Beispiel mit Win tec überhaupt nicht anfreunden. Da sitze ich nicht im, sondern über dem Pferd, und dann scheinen meine Beine auch ein Eigenleben zu führen.

Des weiteren könnte deine Fitness ein wenig abhanden gekommen sein. Wie sieht es mit Deiner Elastizität aus - Dehnungsübungen sind hilfreich. Und auch die gesamte Muskulatur muss kräftig bleiben, um das An- und Abspannen Deines Körpers zu gewährleisten. Es könnte auch irgendein Gelenk blockiert sein ( und wenn es nur ein kleines Rippengelenk ist), so dass die Bewehung des Pferdes nicht mehr störungsfrei durch deinen Körper fließt. Da könnte auch Gymnastik oder ein Masseur (bzw Osteopath) helfen.

Vielleicht ist unter all diesen Möglichkeiten ja ein Ansatz , der Dir helfen kann...


dehnbar bin ich überhaupt nicht :/ ich fang vielleicht mal an mich jeden abend paar minuten zu dehnen und schau mal obs vielleicht besser geht. Und es hat irgendwie einfach angefangen seit ich wieder in Deutschland bin.. nicht nur bei einem Pferd sondern eigentlich bei bisher allen die ich geritten bin. Aber danke für die Tipps ich werde es auf jeden fall ausprobieren! Vielen Dank! :)

1
@hulugirl2000

Wichtig sind vor allem Bauch, Hüftbeuger,   Oberschenkel ( besonders auch die Vorderseite!) und Wade.

Ich weiß ja nicht, ob .du in letzter zeit gewachsn bist - das wäre dann zufällig mit deinem Umzug zusammengefallen. Dass man hierzulande " schrumpfmuskel" bekäme, ist mir noch  nie zu Ohren gekommen 😉

Wenn man gewachsen ist, muss man sich immer wieder neu in seinem Körper einrichten. Das macht sich beim Reiten sehr bemerkbar. Viel Erfolg!

1
@Urlewas

umgezogen bin ich nicht ich war nur für 2 monate auf einem austausch und davor hat es mit dem steigbügel auch nicht perfekt geklappt, er ist ab und zu mal weggerutscht aber es war nie so "schlimm" wie momentan. 

1
@hulugirl2000

Na ja - gewachsen oder nicht, umgezogen oder nicht...

Macht in der Wirkung keinen Unterschied, wennDu ein wenig " eingerostet" bist. Ein wenig Gymnastik kann nichts schaden. Ich schaue mir davor/ dabei ganz gern auf You tube gute Reiter in Lehrfilmchen an; das motiviert.😊

0
@Urlewas

Mach ich auch immer :) Motiviert wirklich sieht dann aber immer einfacher aus als es eigentlich ist :D

1

wenn es dem pferd so gut wie immer geht und die ausrüstung passt, dann liegt es wohl eher an dir. bist du vom pferd gefallen? wenn nicht bedeutet das auch noch nichts. auch in deiner freizeit kann es schnell mal passieren dass du dir irgendetwas verspannst etc. geh vielleicht mal zum physio. ich hatte ein ähnliches problem auch sehr lange. bis der physio gesagt hat meine hüfte wäre schief

Ja vor paar jahren hatte ich noch physio und die meinten damals schon dass meine hüfte minimal schief ist aber ich werd mal wieder anfangen da regelmäßig hinzu gehen. Vom Pferd bin ich auch mal gefallen aber da tat mir eigentlich nichts weh und das war auch ein halbes jahr her schon. Aber danke ich probier es mal! :)

1

Hast Du mal die Bügel ein Loch kürzer gemacht? Leder kann sich ein wenig strecken, möglicherweise ist genau das passiert.

Oder hast Du vielleicht andere Schuhe?

Bügel habe ich schon kürzer gemacht sogar mehr als ein loch und habs erst einmal auch ohne steigbügel versucht und sie dann erst aufgenommen. Schuhe sind auch dei gleichen geblieben :/

0
@hulugirl2000

hat aber nichts geholfen und ich weiß auch nicht wieso es auf einmal nicht mehr geht

0
@Secretstory2015

nein nur als es nicht ging (bin aber nicht hängen geblieben) Das Pferd was ich reite blockiert aber auch im trab und im galopp kann es daran liegen? Es ist noch ziemlich "neu" aber ich weiß nicht wie ich das hinkriegen soll dass er lockerer bleibt

0
@Secretstory2015

nein, im sommer war ich woanders und bin auf schulpferden geritten (waren 4 verschiedene und bei allen hat es mit dem steigbügel geklappt) und seit ich wieder in deutschland bin fällt es mir bei meiner RB schwer. Er ist 8 jahre alt und wird von mir nur einmal die woche geritten deswegen habe ich nicht so wirklich die chance öfters in der woche daran zu arbeiten. Ich kanns mir einfach nicht erklären. 

0
@Secretstory2015

also ich reite eigentlich schon seit paar jahren nur 1 mal die woche aber im sommer, als es so gut funktioniert hat bin ich nur alle 2 oder 3 wochen geritten da ich in einem anderen land war und es nicht so einfach war dahin zu kommen was alles irgendwie komischer macht

0
@hulugirl2000

Mit dem Blockieren vertauschst du Ursache und Wirkung. Das Pferd blockiert, weil du nicht locker sitzt, nicht snders rum.

1

Was möchtest Du wissen?