Fuß Problem Hornhaut?

 - (Medizin, Pflege, Füße)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Füße tun mir beim Anblick richtig weg. Die Armen!

Ich würde bei so geschundenen Füßen lieber mal nur Neo-Ballistol, das altbekannte Hausmittel, nehmen - damit habe ich beste Erfahrungen. Damit können sie sich richtig gut erholen und werden robust. Enthält keine chemischen Duft- und sonstigen Stoffe, einfach nur ein neutrales Öl. https://www.ballistol-shop.de/Neo-Ballistol_B_S_251.html

Zusätzlich kann ich dir von Dr. Schüßlers Biochemie die Salbe Nr. 1: Calc. Fluor D4 empfehlen, die gerade bei Hornhaut angezeigt ist. (Ich verwende die Schüßler-Mittel seit 40 Jahren).

Hast du Schuhe mit Leder- oder mit Synthetikfutter? Das kann auch eine Rolle spielen.

Gute Besserung!

5

Danke für dein mitleid 🙈 Habe synthetikfutter. So sieht es halt nach denn fußbad aus danach sieht man es nicht so sehr, schade das man hier kein weiteres Bild hochladen kann :/

Mache jeden Tag ein fußbad und creme sie morgens mit der Weleda und abend mit der Neutrogena ein.

1
33
@BakuraWalter

Ich kann mir durchaus vorstellen dass das Synthetikfutter die ganze Sache noch schlimmer macht. Synthetikfutter ist sehr schweißbildend, die Haut kann nicht atmen, weicht auf und wird gereizt. Dadurch kommt es zur verstärkten Hornhautbildung.

Du solltest nur Schuhe mit Lederinnenfutter tragen und alternativ jetzt in der wärmeren Jahreszeit öfters auf Socken und Schuhe verzichten.

1
5
0
33
@BakuraWalter

Man sieht aber auch hier verstärkte Hornhaut.

Nun ist die Frage kannst Du damit leben wenn man das bissel sieht oder möchtest Du es unbedingt wegbekommen. Schmerzen solltest Du ja deswegen nicht haben.

Problematisch wird es erst dann wenn die Hornschicht zu dick wird, reißt und schmerzhafte Schrunden bildet.

1
5
@BarfussTobi

Ich möchte natürlich alles wieder heile haben. Laufe größten teils nur Barfuß bzw viel laufen mache ich nicht. Ich muss natürlich sagen das ich auch neue Schuhe brauche 😀 ich überlege mir welche von Rieker zu holen oder vielleicht habt ihr Tipps welche Schuhe gut sind.

0
5
@BarfussTobi

Achso was ich noch sagen wollte, schmerzen kommen manchmal wenn zu lange Druck auf der Ferse ist die glühen dann auch richtig 😣

1
44
@BakuraWalter

Wenn du das tägliche Fußbad vielleicht sein lassen kannst, stattdessen (trocken) das Ballistol-Öl auftragen und verteilen. Du wirst merken, es ist ein ganz besonderes Öl (ich hab immer ein Literflasche als eisernen Vorrat zuhause!). Damit kann auch Hornhaut nicht brechen oder Risse bekommen! (davor hätte ich auch ziemlich Angst!)

Aber das Allerwichtigste: BITTE nimm keine Schuhe mit Synthetik-Futter! Ich habe gute Schuhe, die auch lange halten (Mode ist mir wurscht!), z.B. richtig manierliche Lederschuhe von Birkenstock (wie Ballerinas mit Riemen über dem Spann), dann habe ich mehrere von ECCO - alles mit Fußbett und innen Leder. Wenn man den Preis dieser Schuhe auf die Lebensdauer umlegt, ist es fast lächerlich. Es lohnt sich.

Noch was: ich habe einen Zusammenhang festgestellt, bei mir entstehen manchmal an den Fingerkuppen direkt am Rand der Nägel (meist Zeigefinger und Daumen) Risse, die ganz schön schmerzhaft sind, wenn sie aufbrechen. Dazu wird meine Haut enorm trocken. Bisher kannte ich keinen Zusammenhang. Aaaaber bei Arginin (= eine Aminosäure) weiß ich, dass ein Zuviel bewirkt, dass die Haut aufbricht.

Lysin (=auch eine Aminosäure) ist das Gegenmittel. Man kann es übers Essen bekommen oder aber über Kapseln. Wenn ich also diese Risse habe, reduziere ich die Aufnahme von Arginin, stattdessen nehme ich Lysinkapseln ein bzw. ich esse ein Stück Parmesan. Dann sind innerhalb eines Tages diese aufgebrochenen Stellen schon am Heilen. Am 2. Tag ist meist alles weg.
Vielleicht wäre bei dir ein Versuch mit Lysin lohnend? Hier eine Tabelle, wo alles Lysin und Arginin enthalten sind.

1
44
@BakuraWalter

Du hast recht, das sieht seltsam aus. Tut es denn weh bzw. ist es empfindlich (z.B. auf Druck)? Die Haut wird sich aber beruhigen, wenn du Ballistol drauftust.

Also ich räume ja bei mir viel aus, indem ich dauernd natürliches Vitamin C (Beeren, z.Z. frische Wildkräuter, Acerola-Pulver, usw.) nehme, das freie Radikale neutralisiert und abtransportiert - daher sehr viel Wasser trinken, das ist das beste Lösungsmittel für Giftmüll. (Nur Ascorbinsäure soll man nicht nehmen, die ist nicht gemeint).

Versuch einfach mal, das anzuwenden. Und geh viel barfuß, damit die armen Dinger sich von dem Synthetik erholen können. Statt sie ständig zu baden, wasch sie doch nur feucht ab - es tut auch nicht gut, wenn die Hornhaut so aufquillt.

Hier noch eine Seite, wo ich oft etwas nachschlage: https://www.smarticular.net/fusspflege-und-heilung-auch-bei-schweissfuessen-und-nagelpilz/

Viel Erfolg!

1
5
@Spielwiesen

Ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren, wie wendest du Ballistol-Öl an 1 oder 2x am Tag?

0
5
@Spielwiesen

schmerzen kommen manchmal wenn zu lange Druck auf der Ferse ist die glühen dann auch richtig 😣

0
44
@BakuraWalter

Unterschiedlich: meist nur 1x pro Tag (abends oder morgens) - und dann spüre ich jedesmal, wie sie aufatmen und sich als Dankeschön gut anfühlen. Aber dann beachte ich sie nicht mehr groß. Funktioniert.

1
44
@BakuraWalter

Ja, das kann eine Art Schwäche sein. Bekommst du genug Kieselsäure? (Silicea, Kieselerde, Zeolith)? Zinnkrauttee (Ackerschachtelhalm) enthält auch viel Kieselsäure.

Hol dir mal was in der Apotheke und nimm so ein Päckchen bis zum Ende durch. Wir brauchen täglich etwas davon (ist ein Spurenelement, das beim Entgiften von Schwermetallen und Aluminium gebraucht wird und für normal funktionierende Haut sorgt. So, ich muss jetzt weg.

1
5
@Spielwiesen

Habe das in der Fußcreme vorhanden oder meinst du was zum einnehmen?

Muss jetzt auch los :D

0

Bei der Hornhautentfernung nicht zu viel Druck ausüben. Wird die Haut dabei zu sehr gereizt wird die Hornhautbildung verstärkt was man ja auch auf dem Foto sieht.

Am besten ist es Deine Füße in lauwarmen Wasser einzuweichen und sanft mit einem Bimsstein die oberste Hornschicht abzureiben. Und immer gut eincremen!

5

Mache jeden Tag ein fußbad und creme sie morgens mit der Weleda und abend mit der Neutrogena ein.

2
33
@Spielwiesen

Wenn das Zeug nicht so ekelhaft stinken würde dann würde ich das sowas auch verwenden.

0
5
@Spielwiesen

Kann sein vielleicht, hast du denn Link gesehen wie meine Füße so zusagen noch normal aussehen? So sieht es halt dann aus wenn alles trocken ist aber man sieht noch deutlich denn unterschieden. Ich hoffe nur dass das alles wieder normal wird.

0
5
@BarfussTobi

Naja es soll ja wieder heilen und wie es riecht ist ja nebensächlich :D

0
44
@BakuraWalter

Das Zeug ist wirklich wundervoll. Das bisschen Geruch verfliegt relativ schnell wieder (nach dem Einreiben der Füße verteile ich noch ein bisschen auf die Unterarme und Ellenbogen, die habens auch nötig). Vor allem wird die Haut elastisch und ist nicht mehr trocken, das ist die Hauptsache.

0

Probiere es mal mit einer täglichen Pflege (ich schlage Allpresan vor) https://www.online-kosmetikshop.de/marken/allpresan/allpresan/fuss-spezial/18535/allpresan-fuss-spezial-original-schaum-creme-trockene-haut-125ml?c=4534

Wenn das nicht innerhalb von 2 Wochen hilft, musst Du zur Fußpflege, wo sich eine Fachkraft um Deine Füße kümmert.

5

Mache jeden Tag ein fußbad und creme sie morgens mit der Weleda und abend mit der Neutrogena ein.

1

pickel unter der hornhaut

also ich habe an der hacke am fuß eine wölbung (art pickel) tut nicht weh ist aber leider unter der hornhaut weghobeln dauert erstens jahre und tut ohne hornhaut auch weh was soll icch machen sieht nämlich wiederlich aus

...zur Frage

Meine Hornhaut am fuß tut weh nachdem ich lange gegangen bin?

Meine Hornhaut am Fuß tut weh nachdem ich lange gegangen bin es ist so änlich wie wenn man sich die Haut durch Reibung verbrennt was kann ich dagegen tun

...zur Frage

Zuviel Hornhaut entfernt

Hallo, habe gestern zum ersten Mal einen Hobel zur Hornhautentfernung benutzt. Ging zunächst ganz gut, doch ich habe wohl zuviel entfernt. Leider habe ich mich auch gleich an drei Stellen verletzt. Die verletzten Stelle habe ich gleich desinfiziert und ein Pflaster darauf geklebt. Nun tun mir die Füße aber schon weh. Vor allem an den Fersen. Frage: Was hilft: ich habe meine Füsse mit einer infektionshemmender Salbe eingerieben um eine Infektion zu verhindern (Salbe heißt InfectoPyoderm). Was kann ich noch tun, um bald wieder schmerzfrei gehen zu können? Sind Fräser zur Hornhautentfernung zu empfehlen. Vielen lieben Dank für Antworten. Elina

...zur Frage

Was tun gegen kaputte füße?

Hey meine lieben.! Also mich belastet das seit ca 3 jahren schon. Meine füße sehen aus wie sau ,eklig,hornhaut,rissige fußnägel,blasen etc. was könnte man tun damit diese wieder aussehen wie normale füße bzw Ansehebare füße.(bitte nur ernst gemeinte antworten!

...zur Frage

Hornhaut oder ein Fall für den Arzt?

Ich tanze leidenschaftlich gern und habe ein immer grösser werdendes Problem.
Meine Fusspflegedame weiss nicht zu helfen und ein Arzt sagt, es handele sich um Horhaut mit Ablösung.
Leider bilden sich Bakterien und die Stelle bleibt feucht.
Was kann ich tun?

...zur Frage

Was hilft gegen Hornhaut am Fuß?

Hey , also ich habe mega Hornhaut unter den Füßen :( Das sieht richtig eklig aus... :( Vor allem in meinem Alter ist das doof :( Ich habe schon so viel ausprobiert, aber nichts half wirklich... habt ihr was wirklich gutes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?