Fuß gebrochen oder nur geprellt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Das wirst Du selbst gar nicht können, da kannst Du nur mit Wahrscheinlichkeiten arbeiten. Wenn der Fuß nach einigen Tagen abgeschwollen ist, nicht mehr schmerzt und wieder normal funktioniert so wird es kein Bruch sein. Eine ziemlich sichere Diagnose bekommst Du aber nur über den Arzt. Sind die Schmerzen störend stark, würde ich mit Voltaren oder - noch besser - Pferdesalbe einreiben. Letzteres enthält "Teufelskralle". Ein medizinisch bewährtes Schmerzmittel.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Das kann nur ein Arzt feststellen...........nachdem er Deinen Fuß genröntgt hat! Deshalb solltest Du Dich sofort zum Arzt bringen lassen.

Wenn du ihn bewegen kannst ist er nicht gebrochen, vermutlich verstaucht.

Das kann dir hier niemand sicher sagen. Da musst du wohl zum Arzt.

Das muss geröntgt werden. Ab zum Doktor oder Krankenhaus.

Dr. Gutefrage rät: Geh zum Arzt.

Wenn du noch gehen kannst ohne zusammenzubrechen ist er wahrscheinlich nur geprellt ;)

Was möchtest Du wissen?