Fuß gebrochen aber dann doch nicht?

2 Antworten

Hallo? Genauso gut könnte jetzt hier Dein behandelnder Arzt fragen, ob er Dir eine Rechnung ausstellen soll, weil Du ja nichts hattest!

Sei doch froh, daß die Ärzte Deine Beschwerden ernst genommen haben und sofort etwas dagegen getan haben. Eine Behandlung für eine Bänderzerrung wäre genauso verlaufen, also hat man doch nichts verkehrt gemacht. Und leben tust Du auch noch, oder bist Du von der einen Woche "Quälerei" etwa gestorben? Wenn sich jetzt alles als Irrtum herausgestellt hat, umso besser. Das nächste Wochenende und die nächste Party kommt bestimmt. Dann geh doch einfach beim nächsten Mal nicht zum Arzt, dann glicht sich das wieder aus..... Ich fasse es einfach nicht!

DANN GEH DOCH NICHT ZUM ARZT BIST DU EIGENTLICH RICHTIG ..!?

Ärzte wollen helfen und nicht Dir schaden. Was willst Du erreichen ?

3

LOL chill up diggah xDDDD

0

Fehldiagnose Fraktur?

Hallo ihr lieben,

Nachdem ich nach einem Sturz, seitlich auf die hand, zweimal im rröntgen und einmal im ct war wurde ein bruch diagnostiziert. Ich bin auf die Außenseite (wo der kleine Finger ist) gefallen und habe angeblich eine Radius Köpfchen Fraktur. Die im röntgen nicht als bruch auszumachen und dann erst im ct sichtbar war. Am Montag muss ich jetzt noch mal ins mrt um eine Beteiligung der Bänder auszuschließen. Habe jetzt seit einer Woche einen gips. Davor starke schwellung jetzt besser. Schmerzen an der Seite des bruch kaum bis gar nicht. Nur an der Seite wo ich drauf gestürzt bin. Kann es sein das im mrt rauskommt das es doch keine Fraktur ist? Wenn es im ct sichbar war? Und auf welchen Befund wird sich dann mehr verlassen. Ich bin dankbar für jede konstruktive Antwort ;)

LG, kücken

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?