Fuß-Fetisch wie viel bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kurzer Rat vorab: Lass es sein! 

Ich empfinde es für dein gesamtes Leben destruktiv, wenn du dir angewöhnst für erfüllende Sexualität zu bezahlen. Das sollte man einfach nicht tun, sonst eskaliert das ganze und du wirst dauerhaft immer wieder dein Geld für Prostituierte verschwenden (und nichts anderes machen die Mädchen, wenn sie sexuelle Dienstleistungen verkaufen).

Bedenke, dass sehr, sehr viele Jugendliche und Erwachsene zeitweilig sexuell nicht erfüllt sind, weil sie einfach gerade keine Freundin haben. Die leben auch alle damit. Genauso kannst du damit leben. Ganz viele suchen einen Partner oder eine Partnerin und wenn sie Single sind, haben sie halt keinen Sex. Das ist normal und gehört so. 

Du stehst auf Füße und das ist keine Schande. Hättest du eine feste Freundin, die sich in dich verliebt hat und du dich in sie, so wäre es gar kein Problem, neben vielen anderen Sexualpraktiken auch deinen Fußfetisch ins Liebesspiel einzubauen und somit zu befriedigen. Ich rate dir jetzt schon mal dazu, diesen Fetisch nicht allzu sehr zu thematisieren und nicht übermäßig in den Brennpunkt zu rücken. Wenn du eine Freundin hast, dann kuschelt einfach zusammen, streichel sie überall, liebkose sie und beziehe auf ganz natürliche, harmlose Weise die Füße mit ein. Streicheln und Küssen von Füßen ist völlig in Ordnung. Dass du etwas mehr als normal darauf stehst, wird sie dann allmählich merken, aber wenn der restliche Sex gut und erfüllend ist, wird sie das akzeptieren.

Bedenke zudem, dass Prostitution eigentlich eine widerlich Sache ist und ein Mädchen, das Geld dafür nimmt, sich die Schuhe oder Strümpfe lecken zu lassen, verarscht dich entweder und macht sich hinter deinem Rücken lustig darüber oder aber sie ist schon verdammt weit unten angekommen und verkauft sich einfach. Beides ist doch schäbig. Du findest dieses Mädchen ganz toll und sie will Geld dafür? Na komm, wach auf, das ist absolut billig und das Mädchen sollte in deinen Augen eigentlich verloren haben.

Zu guter letzt noch zum Geld: Das ganze Taschengeld eines Monats für einen kurzen Moment auszugeben, ist reiner Wahnsinn und das weißt du auch. Ganz egal, wie ich sonst dazu stehe, das ist es einfach nicht wert und nicht sinnvoll -- ganz egal, worum es ginge. Lerne zu haushalten und deine Triebe zu zügeln. Man muss nicht alles ausleben und schon gar nicht sofort. 

Ich rate dir dazu, lieber Zeit, Geld und Mühe in das Gewinnen einer echten, festen Freundin zu investieren. Dann lösen sich alle Problem und du wirst eine viel schönere Sexualität erleben und die Freizeit zu zweit genießen können. Lerne viele neue Menschen kennen, probiere neue Hobbys und Sportarten aus und fixiere dich nicht auf die Mädchen deines aktuellen Umfelds.

Ich muss nochmal dazu sagen,dass es keine feste Freundin ist.

Lediglich Freundschaft. Bin jetzt auch nicht umbedingt an einer Beziehung interessiert.

Nee, lass die Finger von einer "Freundin", die für sowas Kohle sehen will!

Gewiss wirst du noch eine Partnerin finden, die deine Vorliebe teilt.

Ich bin leider nicht umbedingt an einer Beziehung interessiert, möchte aber schon irgendwie meinen Fetisch ausleben.. (:

1
@Kiritookun

Würde ich auch nicht bei einer Kollegin oder "Kumpelin" machen. Da muss es um Leidenschaft gehen, nicht um Geld. Und das geht ja auch außerhalb einer Beziehung, bspw. als One-Night-Stand. Oder eben One-Night-Lick xD

0
@Kapodaster

Die Leidenschaft bei mir ist ja vorhanden. xD Nur bei ihr nicht, aber das ist mir eigentlich ja auch nicht wichtig. Ich zweilfe noch an so einem One-Night-Lick, bin aber optimistisch für die Zukunft. xD

0

Such dir jemanden der es von sich aus möchte 

Was möchtest Du wissen?