Fusball - Training für mich alleine?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! Alle großen Vereine trainieren inzwischen intensiv auf Kraft ( Zweikampf) und Kondition. Kraft : Mache zuhause Liegestützen und Kniebeugen mit dem eigenen Körpergewicht und irgendwie Klimmzüge - Teppichstange? Ausdauer durch laufen, min. 30 Minuten. Jedes 3. Mal Intervall, ist gerade für Fußballer ideal. Trainiert gleichzeitig Ausdauer, Schnelligkeit und Tempowechsel. Das Intervalltraining. Geht so : Du suchst Dir eine Strecke aus, die Du gut bewältigen kannst.Du läufst ca. 4 Minuten betont langsam. Dann folgt für 40 Sekunden ein gemäßigter Sprint ( 85% - 90 % des Möglichen ). Wieder langsam usw. Mindestens ½ Stunde. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von napoloni
08.09.2012, 01:04

Naja.

Aura ist Jahrgang 99. Da hat der DFB in seinen Leitpfäden weder Ausdauer- noch Krafttraining vorgesehen.

0

Also ein Kumpel von meinem Vater ist bis in die zweite Liga gekommen und der hat täglich gegen die Garage geschossen ;) Du kannst natürlich jonglieren (hier gibt es viele Varianten - den kleinen/großen Jonglierkreis/nur mit bestimmten Körperteilen etc.) oder auf einen Sportplatz gehen und Freistöße aufs Tor üben, so wie generell Schüsse aufs Tor aus verschiedenen Positionen. Du könntest auch ne Treppe hochlaufen und dabei jonglieren. Zu dem schau dir mal das Video hier an, teilweise nervt die Wiederholung, aber ist extrem gut erklärt, wie Xavi diese Wahninns Übersicht auf dem Feld hinbekommt (Hilft dir dann wenn du mal Großfeld spielst)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wandschießen hilft sehr wohl etwas. An der Wand kannst du sehr gut Schuß, Ballannahme und besonders auch deinen schwächeren Fuß trainieren. Das ist also keineswegs eine unsinnige Übung.

Den Ball Hochhalten ist auch sehr hilfreich. Füße (Spann, Innenseite), Oberschenkel, Kopf.

Wenn du den Ball etwas hochwirft oder -schießt, den Ball annehmen und schnell kontrollieren. Mit Fuß, Oberschenkel, Brust....vielleicht in der Rückwärtsbewegung.

Beidfüßigkeit und Ballkontrolle sind im Fußball top, daran solltest du arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuch so lang wie möglich den ball zwischen vollspan und schienbein zu halten. versuch das so oft wie möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Aura1999!

Du könntest Dir so eine Art Hindernisparcour aufbauen, den Du dann mit dem Ball abläufst.Den Ball aus der Luft nehmen, sei mal kreativ, warum bringt an die Wand schiessen nichts. Du kannst es doch ruhig mit einbauen....;-)

Eine ideenreiche Zeit wünscht Dir

Jason

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht auf einen bestimmten Punkt an einer Wand schießen und immer einen Schritt zurückgehen etc.

Jonglieren

aufs Tor schießen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hütchen aufstellen und Dribbling trainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst ja dribbling, ausdauer übungen machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?