Furunkel im Ohr, Antibiotika und Tauchen?

3 Antworten

Könnte Probleme mit dem Druckausgleich geben.

meine Angst ist mehr dass ich die Haube nicht anbekomme. :P

0

Hallo, Bin zwar kein Mediziner sondern nur TL, aber ein Problem sehe ich nicht. Gruß Klaus

Ich denke auch, mit der 7mm Haube wird da kein Wasser ran kommen und es sind ja noch 2 Tage bis zum Trip. Auf gut Luft.

0

Tauchen trotz Ohrentzündung - was meint Ihr?

Hey Leute,

ich bin gerade im Urlaub und mache einen Tauchkurs (Open Water Diver). Nun fehlen mir noch genau 2 Tauchgänge für die Lizenz, alles andere ist gemacht. Das Problem ist allerdings, dass ich mir laut Arzt eine Mittelohrentzündung eingefangen habe. Hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass ich kurz vor Beginn des Kurses noch erkältet war und dass sich jetzt aufs Ohr verschoben hat.

Meine Frage: Ich nehme nun Antibiotika, Ohrentropfen, Nasolin und Schmerzmittel/Entzündungshemmer. Es fühlt sich auch schon besser an und der Druckausgleich klappt problemlos.
Würdet ihr die 2 Tauchgänge nach 2 Tagen Pause noch machen? Und danach aussetzen? Oder abbrechen?
Das wäre echt ärgerlich...

Bitte nur Antworten von Leuten mit Taucherfahrung, danke!

...zur Frage

Wie kriegt man das peinliche gefühl los oder wie ist es einem egal?

Hai. Ich würde mir gerne so einen Meerjungfrauenschwanz von der seite kaufen:

http://www.meerjungfrauenschwanzflosse.com/index.php?option=com_sebercart&view=store&Itemid=14&lang=de

Aber ich will nicht so viel Geld ausgeben und nicht damit schwimmen.

Ich will ja damit schwimmen, aber da gibt es nur Schwimmbad, Freibad, See oder im Urlaub am Strand.

Aber im Schwimmbad und Freibad würde da doch jeder einen so doof anglotzen. Und im schwimmdab in meiner nähe darf man nicht mal mit einer normalen Taucherflosse ins Becken.

In einem See ist es ja okay, weil ich da ja abtauche und mich niemand so richtig sieht, weil das wasser nicht so klar ist. Aber ich müsste das Tail ja schon drausen anziehen da guckt ja auch jeder hin. Genauso wie am Strand.

Ich mag es also nicht wenn man mich so anstarrt und so.

Es wäre ja okay wenn eine Freundin auch so eine Tail hätte und mit käme. Aber meine Freundinnen die sich sowas kaufen würden fänden das zu teuer. Aber sie meinten auch das sie dafür sparen werden.

Hat jemand erfahrung damit ? Wenn ja wie war es den so ?

Weil es ist mein Traum so ein Tail zu besitzen und damit zu schwimmen.

Ich weiß die Frage ist doof. Aber ich würde mich trotzdem sehr über eine anständige frage freuen

...zur Frage

Tauchschein - Was ist Unterschied PADI und CMAS? Was ist besser?

Möchte demnächst einen Tauchschein machen - was würdet ihr empfehlen?

...zur Frage

Ohrentropfen bei Gehöhrgangsinfekt

Ich hab seit 4 Tagen Ohrenschmerzen, vorallem bei Berührung. Morgens nach dem Schlafen ist das Ohr wie taub, oder als würde man nach dem Baden das Ohr voll Wasser haben . Gestern war ich beim Hausarzt, weil meine beiden Hnos noch im Urlaub sind. Der Hausarzt verschrieb mir Antibiotika Ohrentropfen, die ich jetzt 2 mal genommen habe. Irgendwie wird von den tropfen das Ohr komplett heiss und ich höhre nur noch wie durch ein Vakuum bzw das Gefühl vom Tauchen oder Ohr voll Wasser ist seit den Tropfen da und geht nicht mehr weg. Tropfen heissen Panotile Cipro.. Irgendjemand Erfahrung damit?

...zur Frage

Embudu erfahrungsberichte?

Guten Tag zusammen,

Wir überlegen unsere Hochzeitsreise auf embudu auf den Malediven zu verbringen. Zu welcher Jahreszeit ist die Chance auf Mantas und walhaie zu treffen am größten? Wie intakt ist das riff nach El nino 2016?

Wie ist das embudu village? Wir brauchen keinen großen Luxus,wir möchten entspannen und die wundervolle Unterwasserwelt genießen.

Liebe grüße

...zur Frage

Ohrenschmerzen, Entzündung oder nicht?

Hallo!

Folgende Geschichte...

ich war gestern beim Hausarzt mit einer fetten Erkältung, Ohrenschmerzen, Schnupfen usw.

Die Ärztin sagte meine Ohren sehen gut aus, das komme von den dichten Nebenhöhlen. Kenne ich auch so von Erkältungen.

Heute hatte ich wegen etwas anderem allerdings noch einen Termin beim anderen Hausarzt (da er noch zusätzlich Internist ist hatte ich dort auch einen Termin).

Naja zumindest sprach ich die Ohrenschmerzen nochmal an. Der sah kurz in mein Ohr, meinte ich hätte eine Gehörgangsentzündung, gab mir direkt Antibiotika "Panotile Cipro" Ohrentropfen. Weil mein Ohr leicht gerötet ist...

Bin nun etwas verwirrt. Gestern hieß es noch meine Ohren sehen gut aus... und viel schlimmer ist es seit gestern gar nicht geworden!

Habe mit Ciprofloxacin mal sehr schlechte Erfahrungen gemacht, da weiß ich nicht ob ich mir das einfach so ins Ohr träufeln möchte. :|N Man soll solche Tropfen auch nur benutzen wenn die Ohren vorher professionell vom HNO gereinigt wurden, da sonst der Wirkstoff gar nicht ran kommt. Ich war ja noch nicht mal beim HNO?!

Naja ich kann sicher erst mal ohne diese Tropfen abwarten oder? Wäre ich nur gestern beim Arzt gewesen hätt ich diese komische Diagnose auch gar nicht :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?