furunkel erfahrung hilfe morgen zum hautarzt

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo justalex,

ein gewisses Rest Risiko besteht ja immer,wenn ein Furunkel aufgeschnitten werden muss,aber es kommt dabei auch auf die Größe des Furunkel an und wie tief und breit ins Gewebe geschnitten werden muss.

Eine Narbe muss nicht zwangsläufig zurückbleiben.

Ich habe vor ein paar Jahren einen ziemlich dicken Leberfleck unter der Nase entfernt bekommen,wurde geschnitten und genäht und es ist keine Narbe entstanden.

Das wird schon!!

Gruß Athembo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor ca 40 Jahren hatte ich mal eines am Finger.Die Narbe sehe ich heute noch.Das Furunkel wurde damals recht herb und ohne Betäubung entfernt.Heute sind die Ärzte aber sensibler und arbeiten schonender.Sie werden schon versuchen eine Narbenbildung weitgehend zu verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?