Furchtbarer Fehler bei Mailbox Nachricht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das wird dich auf keinen Fall den Job kosten. Es sei denn, es wäre ein sehr, sehr konservatives Unternehmen. Mach dir keine Gedanken, denn die Sache ist schon gelaufen. Wenn du vor Ort denjenigen siehst, der diese Nachricht vermutlich abgehört hat, kannst du nebenbei sagen, dass deine Verabschiedung wohl leicht verrutscht ist, aber überbetone es nicht. Du musst das auch nicht, ist nur eine Idee. Ich würde darüber hinweggehen und die Leute im Unternehmen tun das vermutlich auch.

Jo ist wegen einer Ausbildung die Firma ist ziemlich sozial und gerecht

0
@Rambo400

Was bedeutet eigentlich "Hadi" in Verbindung mit der Verabschiedung? Ich kenne das nur als männlichen Vornamen.

0

Vielleicht hat die Geschäftsführung und Personalleitung von der Mailbox-Nachricht gar nichts mitbekommen. Ansonsten könnte Dir diese Floskel schon schaden. Kommt aber auch auf die Position und Tätigkeit an, die Du in diesem Unternehmen anstrebst. Bei einem Fließbandarbeiter könnte man das nachsehen, bei einem angehenden Pressesprecher eher nicht.

Naja also zurückrufen wird die Firma dich bestimmt und dann kannst du ihnen deinen Fehler ja erklären schwerwiegend ist das nicht;)

Mach dir keine so großen Sorgen :) so ein kleiner Ausrutscher kann passieren und ist menschlich. Pass beim nächsten mal einfach darauf auf :)

Was möchtest Du wissen?