Furchtbare Angst und panikatacken was hilft

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du brauchst eine Therapie! Bei mir war das auch mal ganz schlimm, ich dachte ich muss sterben mich übergeben oder würde mich schlimm blamieren, schwindelig, überlkeit, einfach nur schlimm sowas!!

Aber ich kann dir sagen, dass es besser wird. Du musst nur lernen mit der Angst umzugehen. Vielleicht hat sich deine Angst auch schon einen Grund gesucht, bei mir war es Bus und Bahn fahren, da hatte ich die schlimmsten. Dann kommt die Angst vor der Angst, wenn man nur schon dran denkt bekommt man Panik und dann wird alles nur noch schlimmer, das ist ein Teufelskreis. Ich habe das mit Hilfe einer psychatrischen Klinik und Tabletten einigermaßen in den Griff bekommen...

Du musst dir Unterstützung suchen, alleine schaffst du das nicht. Du musst dich von vorne rein deinen Ängsten stellen, auch wenn es schwer ist! Richtig atmen ist ganz wichtig, wenn man zu schnell atmet hyperventiliert man und dann wirds einem komisch, dann kommt die Panik. Wenn du das selber mal machst, oft schnell ein und ausatmen, dann wirst du merken, dass es ca. das gleiche Gefühl ist, wie wenn eine Panikattacke hochkommt.

Ich wünsche dir viel Glück, wenn du möchtest kannst du mir auch eine Nachricht schreiben, oft hilft es, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Du schaffst das!! :)

Ablenkungstaktiken:

..."Hier sind einige Beispiele für Ablenkungstaktiken, die man während einer Attacke anwenden kann:

1.Bespritzen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser - dies verursacht den Tauchreflex und bringt Ihr Gehirn dazu, Nachricht an Ihren Körper zu senden, damit er sich bremst"....

Weiter ....hier:

http://www.angst-panikattacken.com/kleine-tipps-gegen-die-angst/

das ist ein fall für nen psychotherapeuten.

Was möchtest Du wissen?