Furchtbar schnell Gewicht zugenommen; wie geht das nochmal super schnell am besten weg?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das einzige Rezept ist eine dauerhaft vernünftige, ausgewogene Ernährung in Verbindung mit ausreichend Bewegung. Alles andere ist Schrott. Du wirst es auch nicht schaffen, so schnell wieder abzunehmen, wie du zugenommen hast. Etwa 0,5 kg pro Woche sind ein vernünftiges Maß. https://www.gutefrage.net/tipp/abnehmen-ohne-kalorien-zaehlen

was findest denn jetzt eigentlich so schlimm dran? du hast doch noch normales gewicht. bis 82kg musst du bei deiner größe eigentlich noch nicht abnehmen. und so extrem war das ja auch nicht. 7kg zunehmen hab ich schon in 2 wochen osterferien hinbekommen. in 4.5 Mnaten ist das doch voll harmlos. ich glaub du redest dir das echt viel schlimmer als es ist.

Heiii✨ Ich höre auch immer nur "Sport" ... "viel bewegen" und so'n Zeug:/ ich hab jetzt in fast 3 Wochen von 54kg auf 60,5kg zugenommen, bin nur 1.63 groß...das fällt richtig auf, meine Hosen krieg ich nach einem guten Essen gar nicht mehr zu:0 und Weihnachten kommt ja noch☺︝, aber wenn's wieder wärmer is kann man ja auch mal laufen gehen;D

Lg Sofie😚

Innerhalb eines Tages 3 kg zugenommen?

Hallo Leute :)

Ich bin am verzweifeln ! Seit Monaten Versuche ich abzunehmen und das auf gesunde Art ( langsam , ohne Diäten,dafür Sport + gesunde Ernährung). Die Fortschritte zeigen sich auch - körperlich sehe ich an der Kleidung und an mir selber dass ich an Umfang verloren habe und nach 3 -4 Monaten sind "schon" 4 kilo runter, worauf ich besonders stolz war. Dann der Schreck! Montag morgens Wiege ich mich - Gewicht unverändert zu den letzten Tagen , den Tag normal gegessen ( 3x täglich, nicht mehr als sonst auch ) und am nächsten Morgen plötzlich 3 Kilo mehr auf der Waage?! Und ich weiß echt nicht woran es liegen kann aber es enttäuscht mich halt dass ich Monate lang dafür Kämpfe abzunehmen und innerhalb eines Tages plötzlich 3 kilo wieder drauf sind..

Die Waage stand beim heutigen wiegen an der selben Stelle wie gestern und die Kleidung war auch wie immer (leggings und leichtes Shirt).. Ich fühle mich weder aufgebläht oder sonst was und etwas verändert habe ich nicht.. Ich weiß nicht was ich machen soll so komme ich doch nie zu meinem Traum Gewicht :(

Woran kann es liegen dass ich quasi an einem Tag so viel zugenommen habe das ist doch eigentlich gar nicht möglich..

...zur Frage

nach 2,5 Wochen Krafttraining 1,5 kg zugenommen?

Hey,

ich frage, weil ich weiß dass das nicht 1,5 kg Muskeln sind ;) Ich habe im Herbst 3 Monate lang 3mal die Woche relativ intensives Krafttraining gemacht. Dabei habe ich mein Gewicht einigermaßen gehalten und höchstens 1 kg mal mehr gewogen als sonst.

Nun habe nach 2,5 Monaten Pause wieder angefangen und ziemlich zügig 1,5-2 kg zugenommen.

Ich esse ganz normal weiter und achte wirklich sehr doll darauf nicht zu viel zu essen. Wie kommt die Gewichtszunahme zustande? Lagere ich aufgrund des Muskelaufbaus Wasser ein?

...zur Frage

Jojo effekt nach Diät. Wie kann ich meine Gewicht halten? Bilder

Ich hab drei Monate duch eine Crash Diät (600cal pro Tage) gemacht bei der ich 13 kg abgenommen habe. Aber nach hab ich wieder viel zugenommen. Was schätzt ihr? Wieviel Kilo habe ich schon zugenommen? (Wieviel kilo bin ich jetzt). Ich will nur meine Gewicht halten...

...zur Frage

5 kg in 2 Monaten zugenommen...so schnell wie möglich wieder abnehmen :(?

Hi ich weiss hier gibt es schon unendlich viele Fragen zu diesem Thema. Ich habe im Juni mein Wohlfühlgewicht erreicht...habe dann die Kontrolle etw verloren. Jedoch immernoch fast täglich Sport gemacht. Ich habe 5 kg zugenommen und fühle mich extrem unwohl, welches mich in den Sommerferien schon etwas einschränkt. Ich möchte 3 kg in 3,5 Wochen wieder abnehmen, um mich wieder gut zu fühlen. Es scheint so als ob mein Körper nichts mehr weglassen möchte ich bin ratlos...es hilft nichts mehr ... :( vielen Dank für ernst  gemeinte Antworten und Ratschläge !!!

...zur Frage

Ist es eigentlich egal, wie viel Fett man zu sich nimmt, wenn am Ende des Tages der Kalorienbedarf gedeckt ist?

Ich habe 10 kg mit künstlicher Ernährung 2 Monate zugenommen. Da war im Vergleich zu Kohlenhydraten extrem viel Fett drin. Jetzt habe ich ohne nasaler Magensonde das Gefühl, dass ich das ausgleichen muss und nun mehr Kohlenhydrate als Fett zu mir nehmen sollte. Ist das richtig? Ich muss noch weitere 10 kg (gesund!) zunehmen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?