Funktionsweise Zentifuge?

1 Antwort

Stoffe mit höherer Dichte bedeutet im Prinzip also Stoffe größerer Masse, größere Masse = größere Trägheit

Die Zentrifugalkraft (oder -petalkraft? Bin mir gerade nicht sicher sorry) ist:

F = m × ω² × r

m ist die Masse, ω Winkelgeschwindigkeit und r der Abstand zur Rotationsachse. Je größer die Masse, desto größer die Zentrifugalkraft, desto weiter weg wird der Stoff gedrückt

Ne! die Masse spielt hier keine Rolle. Ein Schiff hat auch eine riesige Masse, schwimmt aber trotzdem.

Es ist die Dichte. Stoffe mit höherer Dichte "gehen unter". Durch die Zentrifugalbeschleunigung wird nur die Beschleunigeung vervielfacht, so dass die Stoffe schneller untergehen.

Aber es wird auch zentrifugiert, damit etwas schneller an die Oberfläche wandert (weil es eine geringere Dichte hat).

Zentrifugation ist eine Separationsmethode mit der sich Stoffe verschiedener Dichte in Fluiden trennen lassen. Das geht auch mit Gasen.

0

Was möchtest Du wissen?